Concordia Flaesheim kam gegen den VfB Waltrop nicht über ein Remis hinaus. Thomas Fritzsche sorgte in den Schlussminuten für den Ausgleich. © Andreas Hofmann (Archiv)
Fußball: Kreisliga A

Flaesheims Remis im Spitzenspiel: „Mit dem Punkt müssen wir leben“

Concordia Flaesheim konnte gegen Waltrop zwar keinen Sieg holen, ist aber zumindest weiterhin ungeschlagen. In der 83. Minute traf Thomas Fritzsche nach herrlicher Vorarbeit zum 2:2-Endstand.

Das Minimalziel hat Concordia Flaesheim auch im Spiel gegen den VfB Waltrop erreicht: Der A-Ligist um Trainer Michael Onnebrink ist weiterhin ungeschlagen. Ein Sieg wäre dem Concordia-Coach aber natürlich lieber gewesen – doch gegen Waltrop war einfach nicht mehr drin.

„Mit dem Punkt müssen wir leben“, sagte Onnebrink nach dem 2:2 (1:1) seines Teams und sprach dabei auch von einem „komischen Spiel“. Nie habe er so wirklich das Gefühl gehabt, mit seiner Mannschaft „als Sieger den Platz zu verlassen“. Und so kam es dann auch nicht – trotz anfänglicher Führung.

Doch nachdem Phil Schröter für die Flaesheimer zum 1:0 getroffen hatte (33.), erzielte Waltrops Fatih Ataman vor der Pause noch den Ausgleich (41.). „Ich hatte vorher eindringlich vor ihrem Neuner (Ataman, Anm. d. Red.) gewarnt“, so Michael Onnebrink. Doch gebracht hatte es in dieser Szene nichts.

Der Waltroper marschierte an mehreren Flaesheimer Spielern vorbei in den Strafraum, ließ da weitere Concordia-Spieler stehen und vollendete letztendlich zum 1:1. „Wenn wir vor der Halbzeit nicht so dämlich den Ausgleich kassieren“, so Onnebrink, hätte das Spiel womöglich auch in eine andere Richtung gehen können.

So kam es jedoch nicht. Vielmehr waren es die Gastgeber, die durch ein Eigentor von Flaesheims Christopher Uhlending in Führung gingen (66.). „Positiv war, dass wir dann kurz vor Schluss noch treffen“, stellte Flaesheims Trainer fest. Thomas Fritzsche hatte im Eins-gegen-Eins mit Waltrops Keeper Lucas Dandl leichtes Spiel, nachdem Florian Moos ihn zuvor mit einem Hackenpass durch die Abwehrkette freigespielt hatte.

  • Tore: 0:1 Schröter (33.), 1:1 Ataman (41.), 2:1 Uhlending (66., ET), 2:2 Fritzsche (83.)
Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.