Julius Sandkühler leitete mit seinem Treffer zum 2:1 den Sieg des ETuS Haltern gegen Fenerbahce Marl ein. © Andreas Hofmann (Archiv)
Fußball: Kreisliga A

„Besonderer Moment“: Sandkühler freut sich nicht nur über den ersten ETuS-Sieg

Der ETuS Haltern hat erstmals gewonnen. Gegen Fenerbahce Marl sei seine Mannschaft „wieder mehr als Team aufgetreten“, sagt Julius Sandkühler, dessen Positionswechsel ein Faktor für den Sieg war.

Mit zahlreichen Torchancen wurden die Zuschauer auf der Anlage des ETuS Haltern beim Spiel gegen Fenerbahce Marl am vergangenen Spieltag (18. September) nicht unbedingt verwöhnt. In einer umkämpften Partie fand viel zwischen den Strafräumen beider A-Ligisten statt. Mit dem 2:1 für die Halterner gab es dann aber doch noch zumindest ein ziemlich sehenswertes Tor – und für den Schützen auch ein besonderes.

„Nach dem Spiel war bei allen eine große Erleichterung zu spüren“

Abwehr oder Mittelfeld? Julius Sandkühler spielt „beides ganz gerne“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.