Stephan Koch (M.), Rouven Maly (l.) und Concordia Flaesheim treffen am Sonntagnachmittag, 25. Juli, nicht auf das Landesliga-Team des TuS Haltern am See. © Ralf Deinl
Fußball: Testspiel

„Es ging einfach nicht anders“: Flaesheim gegen TuS Haltern ist abgesagt

Das Spiel zwischen Concordia Flaesheim und der Landesliga-Mannschaft des TuS Haltern am See musste abgesagt werden. Zu groß sind die personellen Probleme auf Seiten der Flaesheimer.

Für das Landesliga-Team des TuS Haltern am See ist es das zweite Spiel in dieser Sommervorbereitung, das kurzfristig nicht stattfinden kann, für Concordia Flaesheim ist es das erste. Das Derby zwischen den beiden Teams, welches am Sonntag, 25. Juli, um 15 Uhr angepfiffen werden sollte, musste abgesagt werden.

„Es ging einfach nicht anders“, sagt Flaesheims Trainer Michael Onnebrink. Gerne hätte er mit seiner Mannschaft gegen das Team B des TuS gespielt, doch die Concordia hat größere Personalprobleme, weshalb eine Austragung der Partie nicht möglich gewesen wäre.

Gegen den TuS Haltern hätte Flaesheim keinen Torwart mehr gehabt

„Ich hab schon früher gesagt, dass Verletzungen kommen werden“, so Flaesheims Coach. Nun ist das auch bei seiner A-Liga-Mannschaft der Fall. Die ohnehin schon dünne Personaldecke verschlimmerte sich seit Freitagabend noch mal. Neben einem weiteren Verletzten haben sich auch einige Spieler mit Erkältungssymptomen abgemeldet, so Onnebrink.

Am meisten Probleme haben die Flaesheimer derzeit auf der Torwartposition. Tim Bergjürgen wäre ohnehin nicht dabei gewesen, wie Kapitän Thomas Fritzsche schon im Vorfeld der Partie gesagt hatte. Stephan Koch war bereits angeschlagen, sollte aber eigentlich spielen können. Das ist nun nicht mehr der Fall gewesen. „Also hätten wir keinen Torwart gehabt“, sagt Michael Onnebrink.

Den Kader mit Spielern aus der zweiten Mannschaft aufzufüllen, wäre zudem auch nicht zielführend gewesen. „Es macht keinen Sinn, mit drei, vier Leuten aus der C-Liga gegen einen Landesligisten zu spielen“, erklärt er und betont aber auch, dass selbst drei, vier Spieler aus der Concordia-Reserve nicht ausgereicht hätten.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.