Fußball

Dreimal Last-Minute-Wahnsinn: Alle Halterner Spielberichte auf einen Blick

Eine Auswechslung nach einer Minute, dramatische Schlussphasen mit Happy Ends und ein Spektakel - bei Halterns Fußballern war wieder viel los. Hier gibt es alle Spielberichte auf einen Blick.
Flaesheims Frauen feierten einen deutlichen Sieg gegen Mecklenbeck II. © Blanka Thieme-Dietel

Was war das wieder mal für ein verrücktes Sport-Wochenende in Haltern. Fast alle Fußballteams waren im Einsatz und währen die einen deutliche 0:5-Niederlagen kassierten, konnten sich andere über ganz, ganz späte Siegtreffer oder zumindest über den Ausgleich freuen. Ein Halterner Trainer musste derweil einen Spieler nach nur einer Minute wieder auswechseln.

Dramatik pur: Der TuS Haltern kassiert spät den Ausgleich – und gewinnt dennoch

Viel dramatischer geht es nicht: In der 88. Minute kassierte der TuS Haltern gegen Meinerzhagen den 2:2-Ausgleich per Strafstoß. Am Ende feierte der TuS dennoch den zweiten Oberliga-Sieg.

Eintracht Ahaus schlägt den TuS Haltern – Auswechslung nach nur einer Minute

In der Landesliga musste sich der TuS Haltern den Gästen aus Ahaus verdient geschlagen geben. Ein Spieler musste derweil gerade mal eine Minute nach seiner Einwechslung wieder vom Platz.

Verrückte Schlussphase: Traumtor beschert Lippramsdorf ersten Auswärtspunkt

Tim Vierhaus sicherte dem Bezirksligisten in der Nachspielzeit mit einem Traumtor einen Punkt. Eine komplette Halbzeit in Überzahl blieb von den Lippramsdorfern zuvor ungenutzt.

Flaesheims Remis im Spitzenspiel: „Mit dem Punkt müssen wir leben“

Concordia Flaesheim konnte gegen Waltrop zwar keinen Sieg holen, ist aber zumindest weiterhin ungeschlagen. In der 83. Minute traf Thomas Fritzsche nach herrlicher Vorarbeit zum 2:2-Endstand.

Der ETuS Haltern erlebt eine verrückte Partie mit zehn Toren

Den Zuschauern bei der Partie Velen gegen ETuS Haltern wurde viel geboten. Insgesamt zehn Tore sahen sie. Am Ende verlor der ETuS – eine Niederlage, die nicht hätte sein müssen.

Früher Nackenschlag und vergebene Chancen: Deutliche Niederlage für Sythen

Eine Woche nach dem Derby-Remis hat der TuS Sythen eine deutliche Niederlage kassiert. Die ersten beiden Gegentore fielen dabei auf die gleiche Weise, das dritte war ein Geschenk der Sythener.

„Ich bin heute fünf Jahre älter geworden“ – Bossendorfs Novum bei Zitter-Sieg

Gegen den Tabellenvorletzten feierte der SV Bossendorf einen verdienten Sieg. Doch das Team von Thomas Joachim musste lange zittern. Hinterher gab es vom Trainer ein Lob für den Gegner.

„Die erste Halbzeit war enttäuschend“: Lavesum hat gegen Dülmen III keine Chance

Gegen die TSG Dülmen III kassierte Lavesum eine deutliche und auch in der Höhe verdiente Niederlage. „In der ersten Halbzeit waren wir überhaupt nicht auf dem Platz“, sagte der Trainer danach.

„Ich bin unheimlich stolz“: Last-Minute-Sieg für Hullern – Rückkehrer mit zwei Vorlagen

Gegen seinen Heimatverein feierte Christoph Bafs-Dudzik mit dem SV Hullern einen 3:2-Sieg. Ein Rückkehrer bereitete zwei Treffer vor, ein anderer Hullerner war sogar an allen Toren beteiligt.

Deutlicher Sieg für Flaesheims Frauen – schnelle Antwort nach Gegentor

Gegen Mecklenbeck II feierten Flaesheims Landesliga-Frauen den nächsten Sieg. Als das Spiel schon entschieden war, erzielten die Gäste noch mal zwei Tore – die Concordia antwortete prompt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.