Fußball: Testspiel

„Die Möglichkeit will ich nutzen“: Flaesheim trifft auf Titania Erkenschwick

Concordia Flaesheims Markus Schubert will im nächsten Spiel einer bestimmten Gruppe von Spielerinnen viel Spielzeit geben. Bisher, so der Trainer, machen sie schon einen guten Eindruck.
Concordia Flaesheims Frauen treffen als nächstes auf den SV Titania Erkenschwick. © Jürgen Patzke

Nach dem 6:1-Sieg gegen Rhenania Bottrop treffen die Frauen von Concordia Flaesheim erneut auf ein Team aus der Bezirksliga. Die Landesliga-Mannschaft von Markus Schubert wird mit reichlich Spielerinnen antreten, verrät der Trainer.

„Die Personalsituation ist gut“, sagt er, „18 bis 20 Spielerinnen sind an Bord“. Das war nicht immer so, doch nun haben die Flaesheimerinnen einen breiteren Kader. Unter anderem wurden erneut viele Spielerinnen aus der eigenen U17 hochgezogen.

Flaesheims Schubert: „Wir haben starke U17-Spielerinnen“

Und genau die sollen gegen Titania Erkenschwick zum Einsatz kommen. „Am Sonntag geht es darum, die jungen Spielerinnen spielen zu lassen“, sagt Markus Schubert. „Die sollen sich zeigen und wir wollen gucken, wie weit die sind.“

Der Trainer ist bereits gespannt, wie sich die jungen externen Neuzugänge machen werden. Aber auch wenn das Spiel vor allem zum Testen da ist, „gewinnen will man ja immer“, sagt Schubert. Dennoch werde das Endergebnis am Ende nur zweitrangig sein, am wichtigsten sei erst mal, dass sich die jungen Spielerinnen präsentieren können.

„Die Möglichkeit will ich nutzen“, so Schubert, dessen Mannschaft bald wieder auf vermeintlich stärkere Teams trifft. Bislang haben seine Spielerinnen einen guten Eindruck hinterlassen, sagt der Flaesheimer. „Wir haben starke U17-Spielerinnen, aber durch die starken externen Neuzugänge müssen wir gucken, wer es am Ende in die Mannschaft schafft.“

  • Anstoß: Sonntag, 25. Juli, 17.15 Uhr, Dr.-Hermann-Grochtmann-Straße, Haltern am See

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.