Stefan Schild (r.) und die Spieler des SV Lippramsdorf bekommen einen neuen Mitspieler. © Jürgen Patzke
Fußball: Bezirksliga

Der nächste Sturm-Neuzugang: Lippramsdorf holt noch ein junges Talent

Ein 19-jähriger Stürmer schließt sich dem SV Lippramsdorf an. Er ist der zweite Sturm-Neuzugang innerhalb weniger Tage. Zuletzt spielte er für den TuS Haltern am See - vor über einem Jahr.

Der SV Lippramsdorf hat sich noch ein weiteres Mal verstärkt. Nach der Verpflichtung von 32-Tore-Mann Nicolas Grewe hat der LSV nun noch einen weiteren Mann für die vorderste Front verpflichtet. Der Bezirksligist hat sich ein Talent geschnappt, das aber seit längerer Zeit keinen Fußball mehr gespielt hat. Zuletzt kickte der 19-Jährige beim TuS Haltern am See.

„Er hat die letzten 1,5 Jahre ausgesetzt, erzählt Christian Brink, Fußballabteilungsleier der Lippramsdorfer, über seinen neuesten Neuzugang Maximilian Geisler. „Mit Max haben wir jetzt noch einen jungen Stürmer dazubekommen“, freut er sich. Für den noch 19-jährigen Geisler wird es das erste Jahr im Seniorenbereich sein, nachdem er zuletzt für den TuS Haltern am See in der A-Jugend gespielt hatte.

Maximilian Geisler soll langsam herangeführt werden

Aufgrund einer Knieverletzung war er allerdings eine längere Zeit raus, dann folgte nach der Schule ein Auslandsjahr in Neuseeland. „Er wird noch etwas Zeit brauchen“, sagt Brink. Zeit, die sie ihm in Lippramsdorf aber auch geben wollen. Der junge Stürmer soll langsam an den Seniorenbereich herangeführt werden. Ein Überangebot im Sturm sieht Christian Brink derweil nicht.

Mit Henrik Kleinefeld, Nicolas Grewe und Maximilian Geisler stehen drei Spieler im Kader, die gelernte Stürmer sind. Auch Julian Röer hat in der Vergangenheit mehrmals bewiesen, dass er ganz vorne spielen kann. Röer kann allerdings auch in der Reihe hinter dem Stoßstürmer auflaufen.

Seit über einem Monat trainiert Maximilian Geisler nun bereits beim LSV mit. Seine Zusage konnte er allerdings noch nicht geben, da er selbst noch auf eine wartete. Nämlich von der Universität Münster. Ganz fix sei das zwar immer noch nicht, so Brink, doch die Chancen stünden gut. Zudem „gefällt es ihm bei uns sehr gut“. Daher habe der Stürmer den Lippramsdorfern nun doch schon seine Zusage gegeben.

Nach Rückkehrer Giacomo Lopez Fernandez (SG Borken), Luca Dunkhorst (BW Lavesum), Ertugay Misirci (A-Jugend, TSV Marl-Hüls) und Nicolas Grewe (BW Wulfen) ist Maximilian Geisler der fünfte Neuzugang beim SV Lippramsdorf.

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.