Jens Quinkenstein erzielte gegen den TuS Gahlen sein erstes Saisontor. Zum Sieg reichte es für den ETuS Haltern dennoch nicht. © Andreas Hofmann
Fußball: Kreisliga A

Der ETuS Haltern hält gut dagegen, muss sich Gahlen aber geschlagen geben

Trotz früher Führung und guter Leistung ist es dem ETuS Haltern nicht gelungen, dem TuS Gahlen die Punkte abzuknöpfen. Mit 2:4 wurde die Kreisliga-A-Partie verloren.

Nach einem verkorksten Start hat sich der ETuS Haltern gefangen und war vor der Begegnung mit dem Spitzenteam TuS Gahlen seit drei Spieltagen ungeschlagen.

Nach den 90 Minuten musste Halterns Trainer Phillip Olligmüller dem Gegner bestätigen, dass sie es gut gemacht haben, denn am Ende hieß es 4:2 für die Gäste aus Dorsten.

Dabei sah es für die Eisenbahner zunächst nicht schlecht aus. Joel Ferraro wurde von Dennis Klüsener in Szene gesetzt und erzielte die 1:0-Führung (6.). Dieses Ergebnis hatte bis zur Halbzeit Bestand.

Drei Minuten nach Wiederbeginn schaffte Gahlens Marco Marali den Ausgleich. Aber die Hausherren hielten dem Druck des starken Gegners lange weiterhin stand. Kapitän Jens Quinkenstein brachte die Heimelf sogar wieder in Führung mit seinem ersten Saisontor.

Im Anschluss hätten die Gastgeber die Führung ausbauen können, doch Dennis Klüsener traf aus etwa 16 Metern nur den Pfosten. Stattdessen gab Schiedsrichter Markus Blania auf der anderen Seite für Gahlen einen Strafstoß, den Torjäger Orkan Güclü eiskalt verwandelte.

In der Schlussphase der Begegnung schafften Kevin Vengels (78.) und der eingewechselter Bastian Bruß die beiden entscheidenden Treffer für Gahlen. Dank des Sieges kletterte der TuS Gahlen auf Rang zwei, während der ETuS auf Platz zwölf abrutscht.

Tore: 1:0 Ferraro (6.), 1:1 Marrali (48.), 2:1 Quinkenstein (52.), 2:2 Güclü (71.), 2:3 Vengels (78.), 2:4 Bruß (87.)

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Fotografenmeister und ehemaliger Fußballer bot sich mir an in diesem Metier weiter tätig zu sein. Seit 2016 fotografiere und schreibe ich für Lensing Media im Bereich Sport, aber auch bei Bedarf für die Lokalredaktion Haltern am See.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.