Fußball: Kreisliga A

Zwei Neuzugänge für BW Wulfen – einer kommt von einem Bezirksligisten

BW Wulfen hat die Verpflichtung von zwei Spielern im Sommer bekannt gegeben. Einer von ihnen sagt, dass er nicht gerade für seine phänomenalen Sprintfähigkeiten bekannt sei.
Zwei Spieler verstärken ab der kommenden Saison BW Wulfen. © Pieper

BW Wulfen hat sich mit zwei Spielern für die kommende Saison verstärkt. Der A-Ligist bekommt Unterstützung von einem B-Ligisten und einem Bezirksliga-Spieler.

Kevin Philippzick wechselt von Bezirksligist Suderwich nach Wulfen. Zudem kommt im Sommer auch noch Tim Themann vom TSV Marl-Hüls. „Allein seine körperliche Präsenz ist schon ein großes Plus“, schreibt der Verein auf seiner Facebook-Seite. Außerdem sei er ein absoluter Teamplayer und sehr ehrgeizig.

Philippzick und Arek Knura kennen sich bereits seit längerer Zeit

Er wolle noch mal etwas Neues ausprobieren, erklärt Themann den Grund für seinen Wechsel. „In den Gesprächen habe ich das Gefühl bekommen, dass her echt was Großes entstehen kann.“ Davon wolle er ein Teil sein.

Für Kevin Philippzick war vor allem der Gedanke ausschlaggebend, „wieder mit den ehemaligen Mannschaftskollegen und Freunden zusammen zu spielen und ein Teil davon zu sein, etwas Neues aufzubauen“. Außerdem sei Wulfen ein sehr gut strukturierter Verein und besitze eine gute Anlage.

Philippzick und der neue BW-Trainer Arek Knura kennen sich bereits seit längerer Zeit. Knura sei sofort klar gewesen, dass er den 29-Jährigen zur neuen Saison verpflichten will, so der Verein. Philippzick bringe sowohl Stärken in der Offensive als auch in der Defensive mit.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.