Sammy Katnik, Daniel Hennebach und Lon Sahin vom BVH Dorsten bejubeln einen Treffer gegen Gahlen.
Sammy Katnik (l.) war beim BVH Dorsten im Spiel gegen Gahlen der Mann des Tages. Mit seinen drei Toren hatte er maßgeblichen Anteil daran, dass die Kreisliga A 1 Recklinghausen nun doch wieder ein Endspiel hat. © Joachim Lücke
Fussball

Nach Gahlens Patzer beim BVH hat die Kreisliga A 1 RE wieder ihr Endspiel

Vor dem direkten Duell der beiden Top-Teams der Kreisliga A1 hat der TuS Gahlen beim BVH Dorsten gepatzt. Die Partie wurde jedoch von mehreren schmerzhaften Verletzungen überschattet.

Die Dorstener A-Ligisten gehen mit gemischten Gefühlen aus dem 28 Spieltag: während Gahlen beim BVH patzt, macht Raesfeld das Aufstiegsrennen wieder spannend. Rot-Weiß lässt im Abstiegskampf wichtige Zähler liegen, profitiert aber unter anderem vom Sieg Blau-Weiß Wulfens.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Interessiert sich nur für Sport. Vorliebe für Fußball und Tennis, kann aber auch in anderen Sportarten aushelfen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.