Trainer Marc Geblers Wunsch nach Verstärkung für die Defensive und die Außenbahn wurde beim SV Dorsten-Hardt schnell erfüllt. © Leistner, Andreas
Fussball

SV Hardt verpflichtet zwei sehr erfahrene Akteure

Bei der Vorstellung von Trainer Marc Gebler hatte der SV Dorsten-Hardt weitere Verstärkungen angekündigt. Gerade mal fünf Tage später melden die Hardter Vollzug.

Marc Gebler und der Sportliche Leiter Jürgen Gertz hatten am vergangenen Freitag die Defensive als einen der Punkte genannt, an denen sie für die kommende Saison ansetzen wollten. Außerdem sollte noch ein offensiver Spieler für die Außenbahnen verpflichtet werden. Beides ist nun gelungen.

Evans Ankomah-Kissi
Evans Ankomah-Kissi trug elf Jahre lang das Trikot des SV Schermbeck. © Joachim Lücke © Joachim Lücke

Beide neuen Akteure, die die Hardter am Mittwochabend vorstellten, bringen reichlich Erfahrung mit. Evans Ankomah-Kissi spielte die vergangenen elf Jahre für den SV Schermbeck. Der 1,86 m große Innenverteidiger soll der Hardter Hintermannschaft die Stabilität geben, die sie in den vergangenen Spielzeiten zu oft vermissen ließ.

Arthur Fell
Arthur Fell stürmte zuletzt für Westfalenligist RW Deuten. © Joachim Lücke © Joachim Lücke

Das Spiel nach vorne soll Arthur Fell beleben, der vom Westfalenligisten Rot-Weiß Deuten zur Storchsbaumstraße kommt. „Zusammen mit Alex Brefort und Ismet Kaynak wird Arthur ein gefährliches Sturmtrio bilden. Wir sind sehr froh, dass wir ihn und Evans davon überzeugen konnten, zum SV Hardt zu kommen“, erklärte Jürgen Gertz.

Über den Autor
Sportredaktion
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.