Spielerbank des SV Dorsten-Hardt
Zufriedenheit sieht anders aus. Der SV Dorsten-Hardt testete am Mittwoch gegen den TV Jahn Hiesfeld. © Joachim Lücke
Fussball - mit Video

„Die Chancenverwertung war eine Farce“ – trotzdem gewinnt der SV Dorsten-Hardt

Nur 70 Minuten konnte der SV Hardt gegen den ehemaligen Oberligisten TV Jahn Hiesfeld überzeugen. Trainer Marc Gebler stellte fest: „Die Chancenauswertung entwickelte sich zu einer Farce.“

So richtig zufrieden ist Marc Gebler nach dem 2:1-Sieg des SV Dorsten-Hardt über den TV Jahn Hiesfeld nicht gewesen. Gegen den Bezirksligisten hätte seine Mannschaft viel mehr Tore schießen müssen.

Trinkpause tat dem SV Hardt nicht gut

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.