Kleinschwimmbad Lembeck
Der Hub-Boden des Lembecker Schwimmbades ist eines von acht zusätzlichen Förderprojekten. © SSV Dorsten
Moderne Sportstätten

SSV Dorsten schöpft Fördergelder aus

Beim Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ hatte der Dorstener Stadtsportverband im Oktober zunächst nicht alle Mittel ausgeschöpft. Jetzt geht der SSV aber an die Verteilung der Restgelder.

Wieder keine „Rose“ aus Düsseldorf. Der Stadtsportverband Dorsten hat nun darauf reagiert, dass die Bearbeitungszeit für die Anträge zum NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ offenbar deutlich länger ist als zunächst angenommen. Von bislang zwölf Anträgen Dorstener Vereine sind bislang erst zwei positiv beschieden worden, alle anderen Clubs warten noch, drei weitere Anträge müssen noch auf den Weg gebracht werden.

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.