Hochwasserhilfe

LG Dorsten tut laufend Gutes fürs Ahrtal

Auch die LG Dorsten möchte den Menschen im Ahrtal helfen und veranstaltet deshalb an diesem Sonntag einen Benefizlauf auf der Sportanlage an der Marler Straße.
Im Ahrtal werden die Menschen noch auf Jahre hinaus Hilfe brauchen. © dpa

Von 9.30 bis 13 Uhr können die Teilnehmer auf der 300-m-Bahn ihre Runden drehen und dabei für jede einzelne Spenden einsammeln. Die Veranstalter rechnen mit 50 Cent bis zu einem Euro pro Runde.

Die LG Dorsten erwartet am Sonntag auch prominenten Besuch: Die Deutsche U23-Meisterin im 800-m-Lauf, Majtie Kolberg, die für die LG Kreis Ahrweiler startet, will auch einige Runden auf der 300-m-Rundbahn zurücklegen. Die 21-Jährige ist in diesem Jahr bisher die zweitschnellste Deutsche 800-m-Läuferin mit ihrer Bestmarke von 1:59,24 min. Sie unterbot damit die Olympianorm von 1:59,50 min – leider erst nach Anmeldeschluss. Aber schnelle Zeiten spielen am Sonntag keine Rolle. Nur die Rundenzahl zählt.

Die weiteren Rückmeldungen bzw. Anmeldungen zu dem Lauf sind vielversprechend. Bereits vor dem Lauf sind viele Spenden von Personen oder Gruppen eingegangen, die am Veranstaltungstag verhindert sind, die aber die Aktion unterstützen möchten.

Spenden sind auch auf das Konto des LA-Team Dorsten, Sparkasse Vest Recklinghauseen – IBAN: DE20 4265 0150 0010 0551 01 – Stichwort: Ahrhilfe möglich.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.