Das Trainerduo von der IG Bönen ist aktuell sicherlich nicht ganz zufrieden. © Jura Weitzel
Fußball

IG Bönen auf Abstiegsplatz: Strauchelt der Top-Favorit der Landesliga 4?

Es wurden noch nicht viele Spiele in dieser Saison aufgrund der Corona-Pandemie absolviert. Dennoch gab es einige Überraschungen - in der Landesliga 4 steht ein Aufstiegskandidat plötzlich unten.

Es war bereits vor der Saison klar: In der Landesliga 4 geht wohl kein Weg an der IG Bönen als klaren Aufstiegskandidaten vorbei. Die Mannschaft war aus der Staffel drei in die vier gewechselt, weil sie sich hier wohl bessere Chancen erhoffte, den Aufstieg zu erreichen.

Doch jetzt, in der Tabelle von vor dem Lockdown, steht die ambitionierte Mannschaft plötzlich auf einem Abstiegsplatz. Kommt der hoch gehandelte Favorit also doch nochmal ins Straucheln? Absteigen wird die Mannschaft wohl nicht, dennoch gibt es gleich mehrere Grunde für den eher schwierigen Saisonstart der Böner.

Der erste und wohl auch größte Grund ist mit Sicherheit die Corona-Pandemie. Während die meisten Mannschaften in der Liga bislang wenigstens sechs Spiele absolviert haben, liegt die IG erst bei drei. Grund sind in erster Linie einige Coronafälle in den eigenen Reihen.

Als die Saison abgebrochen wurde, lag die IG allerdings noch bei vier absolvierten Partien. Ein Sieg wurde der Mannschaft von Ferhat Cerci allerdings aberkannt – denn er war ursprünglich nur am grünen Tisch zustande gekommen. Weil Borussia Münster nicht nach Bönen angereist worden war, als dort zwar bereits der Lockdown, allerdings nur für den Kreis Unna, angesetzt war, wurde der Sieg IG Bönen angerechnet. Allerdings legte die Borussia Einspruch ein – das Spiel muss nun neu angesetzt werden.

Doch nicht nur äußere Umstände sind schuld für die Tabellenposition der IG, auch sportlich läuft es noch nicht perfekt. Von drei Partien gingen zwei gewonnen – allerdings verlor die Mannschaft auch gegen den TuS Haltern II und zwar deutlich und verdient.

Wenn Bönen die drei Partien, die das Team aktuell noch weniger hat als der SV Herbern und der Werner SC auf den Tabellenplätzen Zwei und Drei, gewinnen würde, wäre die Mannschaft zwar vorbei an WSC und SVH – doch diese Spiele wollen auch erstmal gewonnen werden.

Es bleibt also abzuwarten, wie es der IG Bönen ergeht, wenn die Saison weitergeht. Absteigen wird das Team wohl nicht, dafür ist die Mannschaft zu gut individuell bestückt. Aber auch an einem sicheren Aufstieg darf durchaus noch gezweifelt werden.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite
Johanna Wiening

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.