FC-Trainer Dirk Cholewinski (2. Reihe l.) und Arjan Etemi (2. Reihe r.) freuen sich über die Neuzugänge Lex Oduro Hmpretum, Sammet Varli, Burak Yildiz (3. Reihe v.l.), Yusuf Namli, Ilham Mammadkhona, Dennis Schröder, Ferdi Er (2. Reihe v.l.) sowie Niklas Vornefeld, Kennedy Octhere, Julian Diedrich, Kelven Bioh sowie Stefan Kaulig (1. Reihe v.l.). © Ralf Pieper
Fußball

Große Überraschung: RW Dorsten hat eine „Multi-Kulti-Truppe“ beisammen

Der A-Kreisligist RW Dorsten und Trainer Dirk Cholewinski überlegten bereits erste und zweite Mannschaft zusammen zu legen. Da bot sich auf einmal die Chance auf mehrere Neuzugänge.

Großen Anteil an den vielen Neuzugängen hat Joey Antwasi. Der Dorstener Spieler konnte einige Kicker aus Essen für den A-Kreisligisten RW Dorsten dazu gewinnen – die Besonderheit: Sie kommen aus Ghana.

Nummer eins verloren

Einer spielte zuletzt beim VfB Hüls

Über den Autor
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.