Im März dieses Jahres erledigten die Fußballer von Grün-Weiß Barkenberg Einkäufe für hilfsbedürftige Menschen aus dem Ortsteil. Jetzt denken sie über eine Wiederholung nach. © Andreas Leistner
Fussball

Geht Grün-Weiß Barkenberg im Winter auf Einkaufstour?

Die Fußballer von Grün-Weiß Barkenberg sind in der Kreisliga B 2 als Tabellenführer in die Lockdown-Pause gegangen. Doch das und der mögliche Aufstieg ist nicht der Grund dafür, dass der Verein im Winter möglicherweise wieder auf Einkaufstour geht.

Mit Corona hat das Ganze allerdings schon zu tun.

Denn die Barkenberger überlegen, ob sie ihre Hilfsaktion aus dem Frühjahr wieder aufleben lassen. Damals hatten Marc Hinzmann und Kevin Singscheidt als Initiatoren einige freiwillige Helfer um sich geschart und hatten mit ihnen Einkäufe für Menschen erledigt, die dazu wegen der Corona-Pandemie nicht in der Lage waren.

Sieben bis acht „Kunden“ hatten die Grün-Weißen seinerzeit. „Bei den meisten hatten uns Angehörige kontaktiert, die selber nicht oder nicht mehr in Barkenberg wohnen, ob wir ihren Eltern nicht helfen könnten“, erzählte Singscheidt im Gespräch mit unserer Redaktion.

Über mehrere Wochen sammelten die Fußballer bei den Senioren Einkaufslisten ein, erledigten die Einkäufe und lieferten die Waren bis zur Haustür. Bis sich die Lage im Sommer entspannte und die Aktion eingestellt wurde.

Bei Verlängerung des Lockdowns denkbar

Doch jetzt denken Marc Hinzmann und Kevin Singscheidt über eine Wiederholung nach. „Noch nicht sofort“, sagt Singscheidt. Aber wenn der Lockdown Ende November verlängert würde und möglicherweise bis über den Jahreswechsel andauert, könne er sich vorstellen, dass die Aktion wieder auflebt.

Die Dorstener Zeitung wird in diesem Fall auf die Hilfsaktion hinweisen und Kontaktdaten nennen.

Über den Autor
Sportredaktion
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.