Bei den Oberliga-Gegnern des SV Schermbeck tut sich was. © Andreas Leistner
Fussball

Gegner des SV Schermbeck will keine 35.000 Euro hinterlegen

In der Oberliga Westfalen planen die Clubs wie in allen Ligen schon für die kommende Saison. Dabei geht es nicht nur um die Verhandlungen mit Spielern, sondern auch ums Geld.

Lesen Sie hier, was die Gegner des SV Schermbeck beschäftigt:

Livetalk zum Thema „Amateurfußball im Lockdown“

Am Dienstag, 16. Februar, um 18.30 Uhr stellt sich dieses Quartett Ihren Fragen zum Thema „Amateurfußball im Lockdown: Wann dürfen wir endlich wieder kicken?“: Manfred Schnieders (Vize-Präsident FLVW), Laura Marienfeld (Trainerin des Zweit-Bundesligisten SV Berghofen), Tim Eibold (Leiter Seniorenfußball TuS Haltern) und Muhammed Acil (Spieler Türkspor Dortmund).

Haben Sie Fragen an die Experten, dann können Sie diese vorab mailen an: reden@dorstenerzeitung.de. Den Livestream können Sie am Dienstag, 16. Februar, ab 18.30 Uhr kostenlos auf der Homepage unseres Hauses verfolgen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.