Wer wird Nachfolger des verstorbenen Thomas Fries (l.)? SSV-Vorsitzender Michael Lachs (M.) und Geschäftsführer Michael Maiß (r.) hoffen, dass diese Frage am 16. August beantwortet wird. © Andreas Leistner
Fussball

Fachschaft ohne Vorsitzenden? Wer wird in Dorsten Nachfolger von Thomas Fries?

Die Fachschaft Fußball im Stadtsportverband Dorsten steht nach dem Tod von Thomas Fries noch immer ohne Vorsitzenden da. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltet sich schwierig.

Für den 16. August (Montag) hat der Stadtsportverband Dorsten die heimischen Amateurfußball-Vereine zur nächsten Sitzung der Fachschaft Fußball eingeladen. Im Vereinsheim des SV Dorsten-Hardt soll dann vor allem auch ein Nachfolger für den Ende November 2020 verstorbenen Fachschafts-Vorsitzenden Thomas Fries gewählt werden. Kandidaten oder gar Favoriten für dieses Amt gibt es allerdings noch keine.

Im Vorstand des Stadtsportverbandes war zunächst diskutiert worden, ob der frühere Fachschafts-Vorsitzende und jetzige Sportkoordinator der Stadt, Michael Maiß, das Amt noch einmal übernehmen könnte. Nach Rücksprache mit seinem „Chef“, Bürgermeister Tobias Stockhoff, konnte Maiß aber dessen Vorbehalte nachvollziehen, dass die Ämter-Doppelung zu viel Ansatzpunkte für Spekulationen und Unmut bei den Vereinen bieten könnte.

So ging die Suche von vorn los, und der SSV-Vorstand bezog auch die Sponsoren der Fußball-Stadtmeisterschaften mit ein. Tatsächlich gab es einen Vorschlag, doch der Kandidat musste aus gesundheitlichen Gründen abwinken.

Maiß: „Nach allen Richtungen offen“

In die Sitzung am 16. August gehe ,der SSV daher „nach allen Richtungen offen“, sagte Michael Maiß am Dienstag im Gespräch mit unserer Redaktion. Sollte sich in der Versammlung kein Nachfolger für Thomas Fries finden, müsse der geschäftsführende Vorstand des Stadtsportverbandes die Aufgaben des Fachwarts möglicherweise kommissarisch übernehmen, erklärte der Sportkoordinator und SSV-Geschäftsführer.

Verabschiedung Michael Maiß und Hans Fogler 2017
Michael Maiß (l.) und Hans Fogler (r., mit Ingo Hinzmann von der Vereinten Volksbank) waren bis 2017 Fachwarte der Fachschaft Fußball im Stadtsportverband. © Privat © Privat

„Aber so langsam müssen wir ja wieder loslegen“, sagt Maiß. Das zeigt schon die weitere Tagesordnung der Fachschaftssitzung: Der Rahmenterminkalender für die künftigen Stadtmeisterschaften muss nach der Corona-Zwangspause neu ausgerichtet werden, und die anstehenden Titelkämpfe in der Halle wollen für alle Spielklassen organisiert werden.

Aufgaben, die traditionell natürlich auch in die Verantwortung des Fachwarts fallen. Wer immer das wird, kann sich aber auf kompetente Hilfe verlassen. Michael Maiß, der einst zusammen mit Hans Fogler als Doppelspitze fungierte, versprach das 2017 schon Thomas Fries, und auch dessen Nachfolger kann sich nun darauf verlassen.

Über den Autor
Sportredaktion
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite
Andreas Leistner

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.