Leichtathletik

Die LG Dorsten dominiert im Kreis

In der gerade veröffentlichten Bestenliste des Leichtathletik-Kreises Recklinghausen dominieren auf den Mittelstrecken die Läuferinnen und Läufer der LG Dorsten.
Carola Ludorf, Sabine Sawatzky (v.l.) und Anke Stöcking sorgten mit Platz eins in der Frauen-Teamwertung über 10 kmfür eine Überraschung. © Privat

Bei den Männern führt Lutz Holste das statistische Sammelwerk über 800, 1000, 1500 und 3000 m an. Marvin Weiss ist Spitzenreiter über 5000 m. Im Frauen-Bereich nimmt die U18-Athletin Leonie Borchers diese Position über 800, 1500 und 3000 m ein. Zweite ist Philine Mattheis.

Für eine echte Überraschung sorgten die LG-Damen Carola Ludorf, Sabine Sawatzky und Anke Stöcking. Sie liefen am 18. Januar in Haltern über 10 km als Mannschaft 2:32:32 Stunden und sind damit das schnellste Frauen-Team im Kreis.

Lasse Lohrke lässt aufhorchen

Bei den jüngeren Nachwuchsathleten spielt Lasse Lohrke eine herausragende Rolle. Der talentierte M13-Mittelstreckler ist nicht nur über 800 m mit 2:17,60 min Spitzenreiter, sondern zeigt seine Vielseitigkeit auch mit Rang eins über 75 m (10,01 sec) und als Zweiter im Weitsprung (4,55 m). In der Westfälischen Bestenliste ist Lasse über 800 m Erster und im Kurzsprint Vierter. „Das ergibt für die Zukunft sicher eine hoffnungsvolle Perspektive“, sagt Trainer Leo Monz-Dietz.

Bei den zwölfjährigen Jungen führt Ben Janotta über 800 m mit 2:49,10 min die Kreisrangliste an.

DM-Titel der U18-Cross-Mädchen war der Höhepunkt

Absoluter Höhepunkt der durch die Corona-Pandemie eingeschränkten Leichtathletik-Saison war aber sicher der Deutsche Meistertitel der U18-Mädchen Leonie Borchers, Theresa Brosthaus und Philine Mattheis im März bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Sindelfingen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.