Sichtlich „geladen war Meckinghoven Coach nach dem frühen Abpfiff durch Schiedsrichter Timm Lehnert und musste hier von Nico Thoneick und Yusuf Demir gebremst werden. © André Hilgers
Fußball

Angriff auf Schiedsrichter: Trainer widerspricht und kündigt rechtliche Schritte an

Meckinghovens David Krück soll am vergangenen Spieltag Schiedsrichter Timm Lehnert attackiert haben. Der Trainer bestreitet die Vorwürfe und sagt: „Die Rote Karte halte ich für überzogen.“

Schon vor zwei Wochen waren Meckinghovens Trainer David Krück und Schiedsrichter Timm Lehnert heftig aneinandergeraten – beim Spiel in Hillerheide. Auge in Auge stand man sich damals gegenüber.

David Krück: „Ich bin ganz normal gelaufen“

„Von Schlagen kann keine Rede sein“

Schiri-Chef Schröder: Warten Bericht ab – das ist eine ernste Sache

Über den Autor
Redakteur
Als echtes Kind des Ruhrgebiets wurde ich im Schatten der Zeche Brassert geboren. Schon während meiner Schulzeit war ich für fast allen Redaktionen als freier Mitarbeiter im Medienhaus Bauer tätig. Nach meinem Volontariat in Herten folgte der Aufbau der Online-Redaktion, Betreuung der Seite Computer-News, die Kreisredaktion – und dann wieder der Sport. Hier kümmere ich mich u.a. um die Sporttabellen. Hobbies: Ich bin Motorradfahrer, Computerfreak, Foto-Fan und Musikenthusiast (Tasteninstrumente).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.