Die SG Castrop (weiße Trikots) hat nach vier Spieltagen noch keinen Punkt auf dem Konto. © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

SG Castrop: Das Warten auf den ersten Punkt geht nach Huckarde-Gastspiel weiter

Der Blick auf die Tabelle ist aus Sicht der SG Castrop ernüchternd: kein Punkt und 3:20 Tore nach vier Spielen.

Auch das vierte Saisonspiel endete für Bezirksligist SG Castrop mit einer Niederlage. Bei BW Huckarde wurde mit 0:4 verloren. „Es war ein heißes Spiel mit vielen intensiven Zweikämpfen“, sagte SG-Trainer Tino Westphal.

Trainer wechselt zwei Offensivspieler ein

So deutlich wie es das Ergebnis vermuten lässt, sei das Spiel jedoch nicht zu Gunsten von Huckarde verlaufen. „Auch wir hatten unsere Chancen. Uns fehlte in letzter Konsequenz aber der erfolgreiche Abschluss“, resümierte Westphal.

Durch Konter ging Huckarde bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Hendrik Schürmann traf schon nach sechs Minuten zum 1:0. Bryan Walter legte das 2:0 (36.) nach. Als Reaktion auf diesen 0:2-Rückstand setzte Trainer Westphal in Halbzeit zwei auf Offensive ein.

„In den letzten 20 Minuten habe ich dann in der Abwehr nur noch mit zwei Innenverteidigern spielen lassen – alle anderen wurden in den Angriff geschickt. Wir wollten einfach versuchen, das Spiel zu drehen“, so Westphal. Es wurde nichts daraus.

Gegen eine aufgelöste Castroper Abwehr legte Huckarde in der Schlussphase dann sogar noch das 3:0 (85.) und 4:0 (90.) nach. Die Torschützen waren Henrik Lange und Robin Kopperschläger. Der Blick auf die Tabelle ist aus Sicht der SG Castrop ernüchternd: kein Punkt und 3:20 Tore nach vier Spielen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.