In der Familie des neuen Hordel-Trainers (l) spielen auch die Tochter und der Sohn hochklassig Fußball. © Ruhr Nachrichten Archiv
Fußball-Westfalenliga

Ex-Profi des VfL Bochum trainiert jetzt einen Gegner von Wacker Obercastrop

Der TuS Hordel war zuletzt auf der Suche nach einem Coach – und ist jetzt im eigenen Stadtgebiet von Bochum fündig geworden.

Nur eine Woche nach dem Rücktritt von Trainer Holger Wortmann hat der TuS Hordel, in der Westfalenliga 2 Gegner von Wacker Obercastrop, mit Ex-Profi Frank Benatelli einen neuen Trainer verpflichtet.

„Richtig gute Lösung“

„Das ist eine richtig gute Lösung für Hordel. Es hat bei uns schnell zusammengepasst, auch der Vorstand musste nicht lange nachdenken“, erklärte Manager Jörg Versen gegenüber „Der Westen“. Erstmals hat Benatelli am Donnerstag das Hordeler Training geleitet. Sein Liga-Einstieg am Sonntag daheim gegen den TuS Bövinghausen hat es gleich in sich.

Benatelli ist als Fußballer 192 Mal für den VfL Bochum in der 1. Bundesliga an der Castroper Straße aufgelaufen. Zuletzt war er Trainer beim Bochumer Bezirksligisten CSV Linden und arbeitete als Scout für Erst-Bundesligist VfL Wolfsburg.

Auch der Sohn und die Tochter von Frank Benatelli sind Fußball-Talente: Rico Benatelli kickt derzeit beim Zweitligisten FC St. Pauli und war davor beim VfL Bochum, Borussia Dortmund, Erzgebirge Aue, Würzburger Kickers und Dynamo Dresden. Laura Benatelli spielte bis zur Westfalenliga für Union Bergen und Waldesrand Linden (Landesliga).

Ihre Autoren
Lokalsport Castrop-Rauxel
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite
Jens Lukas
Freier Mitarbeiter
Über 30 Jahre als Sportredakteur aktiv, bin ich nun im "Unruhestand" seit der Saison 2018/2019 als Freier Mitarbeiter für den Castroper Sport am Ball - eine neue, spannende Erfahrung. Meine journalistischen Fachgebiete sind alle Ballsportarten, die Leichtathletik und Golf. Mit den deutschen Spitzen-Fechtern war ich in den frühen 2000er-Jahren bei Welt- und Europameisterschaften in der "halben Welt" unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.