Der Ex-Merklinder Ron Hibbeln (r) spielte im Huckarder Trikot im Spiel bei der SG Castrop (l, Dennis Dannemann) eine entscheidende Rolle. © Jens Lukas
Fußball-Bezirksliga

Ergebnis des Spiels der SG Castrop gegen Westfalia Huckarde passt nicht zur Partie

Den dritten Anlauf auf den ersten Bezirksliga-Saisonsieg unternahm die SG Castrop gegen Westfalia Huckarde. Die SG hatte lange das Heft in der Hand. Dann kam der große Auftritt eines Ex-Merklinders.

Das ist bitter. Nach dem Abpfiff des dritten Bezirksliga-Spieltages halten die Fußballer der SG Castrop die Rote Laterne des Tabellenletzten in Händen. Ohne Punkt auf dem Konto und mit 4:15 Toren. Der einzige Trost ist: Auch Union Lüdinghausen und BW Huckarde stehen noch ohne Zähler auf der Habenseite da.

Castroper verbuchen Chancen auf Führungstreffer

Torwart-Fuß war im Weg

Über den Autor
Redakteur
Ein Journalist macht sich aus Prinzip keine Sache zu eigen, nicht einmal eine gute (dieses Prinzip ist auch das Motto des Hanns-Joachim-Friedrichs-Preises).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.