Schwerins Kapitän Kevin Wagener (beim Kopfball) war in den Elfmeter involviert, der im Spiel bei BW Huckarde spielentscheidend wurde. © Volker Engel
Fußball-Bezirksliga

Alles dreht sich um einen Elfmeter im Duell der Spvg Schwerin bei BW Huckarde

Eine enge Partie war das Bezirksliga-Spiel der Spvg Schwerin bei BW Huckarde. Die größte Torchance resultierte aus einem Schuss vom Punkt.

Die Bezirksliga-Fußballer der Spvg Schwerin haben sich in einem guten Spiel bei Aufsteiger BW Huckarde mit 1:0 (1:0) knapp durchgesetzt. Trainer Dennis Hasecke berichtete von einer sehr intensiven Begegnung: „Das hätte auch mit einem Unentschieden ausgehen können, die Huckarder waren besser als es die drei Niederlagen aussagen. Da wird noch manch einer in der Liga seine Schwierigkeiten bekommen.“

Über den Autor
Sportredaktion Castrop-Rauxel
Geboren und wohnhaft in Castrop-Rauxel, bin ich über den Billardsport (Karambolage) als freier Mitarbeiter in der Castrop-Rauxeler Lokalredaktion angefangen. Da ich neben dem französischen Billard noch Fußball, Handball, Tischtennis und Tennis in Vereinen aktiv ausführte bot es sich förmlich an, darüber ebenfalls zu berichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.