Anzeige

Was am Herzen liegt

Gutes tun in der Region

„Ich will etwas bewegen und zwar hier, in meiner Region!“ Diesen Wunsch haben sich bereits viele Stifter aus Dortmund erfüllt.

03.12.2019, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Herzen liegt

Fördern, was am Herzen liegt: Es war noch nie so einfach, sich stifterisch zu engagieren.

Gemeinsam mit der Sparkasse Dortmund und weiteren, gleichgesinnten Bürgerinnen und Bürgern können Sie unsere Heimat mit den Erträgen aus Ihrem Stiftungsfonds fördern.

Der Zweck, den Sie mit Ihrem Engagement verfolgen, kann dabei so vielfältig wie Sie selbst sein und sich jederzeit mit Ihnen entwickeln, da Sie die Organisation, die Sie unterstützen, passend zu Ihren Lebensumständen wechseln können.

Angefangen bei den Förderbereichen Bildung und Soziales über Kunst und Kultur bis hin zu Wissenschaft, Forschung, Sport, Gesundheit und Denkmalschutz – die Liste möglicher Stiftungszwecke ist schier endlos. Aktuell geförderte Zwecke sind zum Beispiel:

  • Förderung von Arbeiterkindern in Form von Hochschulbildung
  • Unterstützung von krebs- und lebensbedrohlich erkrankten Kindern
  • Bildung in Entwicklungsländern
  • Unterstützung des Hospizwesens und der Palliativmedizin
  • Tierschutz

Beweggründe für die Einbringung sind für den einen Dankbarkeit über das eigene erfüllte Leben, für den anderen ist es das innere Bedürfnis, nachhaltig etwas Gutes zu tun oder die Nöte seiner Mitmenschen zu lindern. Stiften ist eine Herzensangelegenheit!

Lesen Sie jetzt