Anzeige

Manuel Spangemacher ist der erste Brot-Sommelier im Kreis Borken

Bäckerei Spangemacher

Er ist eine Art Brotbotschafter für die Region: der 30-jährige Manuel Spangemacher hat sich zum staatlich geprüften Brot-Sommelier ausbilden lassen.

03.03.2021, 10:17 Uhr / Lesedauer: 2 min
In der Backstube kann Manuel Spangemacher seine erworbenen Kenntnisse als Brot-Sommelier in die Praxis umsetzen. Foto privat

In der Backstube kann Manuel Spangemacher seine erworbenen Kenntnisse als Brot-Sommelier in die Praxis umsetzen. Foto privat

„Schon als Kind bin ich im elterlichen Betrieb in der Backstube aufgewachsen und habe mich für eine Ausbildung zum Bäcker entschieden“, erzählt der Raesfelder Manuel Spangemacher. Anschließend folgte eine zweite Ausbildung zum Konditor. Als Geselle ging es schließlich für einige Jahre in die Schweiz und nach abgeschlossener Prüfung zum Bäckermeister nach Dänemark. Schließlich kehrte er zurück nach Raesfeld, um im elterlichen Betrieb zu arbeiten.

Zeitgleich entstand im Bäckerhandwerk die extrem anspruchsvolle Weiterbildung zum Brot-Sommelier. Nach einem Jahr mit intensiven Arbeits- und Lernphasen ist es nun endlich vollbracht. Nach den herausfordernden schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen, sowie einer 60-seitigen Abschlussarbeit, nebst Vorstellung, darf sich Manuel Spangemacher als erster Bäcker im Kreis Borken nun geprüfter Brot-Sommelier nennen.

In der Backstube kann Manuel Spangemacher seine erworbenen Kenntnisse als Brot-Sommelier in die Praxis umsetzen.

In der Backstube kann Manuel Spangemacher seine erworbenen Kenntnisse als Brot-Sommelier in die Praxis umsetzen. © Schäpertöns

Ein Brot-Sommelier ist ein auf Brot und dessen Sortenvielfalt spezialisierter Sommelier. Es handelt sich um eine Weiterbildung innerhalb des Bäckereihandwerks mit dem Ziel, Experten rund um das Thema Brot auszubilden, die ihr Fachwissen an ihre Kunden und weitere Kreise weitergeben können. Voraussetzung zur Qualifikation ist eine erfolgreiche Ausbildung zum Bäckermeister oder ein vergleichbarer Abschluss in der Lebensmittelbranche.

Seit 2015 bietet die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim die Fortbildung zum Geprüften Brot-Sommelier an. Am Ende des Kurses steht eine staatlich anerkannte Prüfung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar, die insgesamt acht Prüfungsteile umfasst. Die am Ende der Ausbildung folgenden Prüfungen gelten als sehr anspruchsvoll, was sich auch daran zeigt, dass erfahrungsgemäß rund ein Viertel der Teilnehmer die Ausbildung vorzeitig beendet oder die Prüfungen nicht im ersten Anlauf bestehen.

Während der Ausbildung in Weinheim vermitteln Referenten aus Wissenschaft und Praxis den Teilnehmern Kenntnisse aus den Bereichen Brotkultur, nationaler und internationaler Brotmarkt, Grundlagen der Sensorik und Brotsensorik, Brotsorten aus aller Welt, Foodpairing, Brotaromarad und Weinheimer Brotsprache, Qualitative Bewertung von Brot und viele weitere Teilbereiche.

Die Fortbildung zum Geprüften Brot-Sommelier wurde im Jahr 2015 mit dem Landesweiterbildungspreis Baden-Württemberg ausgezeichnet. Es wurden bis dato insgesamt 124 Brot-Sommeliers aus fünf Ländern erfolgreich ausgebildet.