Anzeige

„Ein Zeichen setzen“

Allgemeiner Bürgerschützenverein Holsterhausen-Dorf

Holsterhausen. In Holsterhausen-Dorf wird es erst Pfingsten 2022 wieder ein Schützenfest geben. Das Königspaar regiert nun zwei weitere Jahre über das Schützenvolk.

28.05.2020, 13:12 Uhr / Lesedauer: 2 min
Seit Pfingstmontag 2018 regieren Uwe Drüppel & Petra Lemberg in Dorsten Holsterhausen-Dorf. Unterstützt werden sie von Ralf Lemberg und Diana Drüppel. Die Majestäten werden in die Geschichte eingehen, ihre Regentschaft wird durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie um zwei Jahre verlängert.

Seit Pfingstmontag 2018 regieren Uwe Drüppel & Petra Lemberg in Dorsten Holsterhausen-Dorf. Unterstützt werden sie von Ralf Lemberg und Diana Drüppel. Die Majestäten werden in die Geschichte eingehen, ihre Regentschaft wird durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie um zwei Jahre verlängert. © privat

Das Schützenfest des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Holsterhausen-Dorf e.V. findet nicht. Burkhard Pauli hat als 1. Vorsitzender des Schützenvereins ein Grußwort verfasst.

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, die Mitglieder von Vorstand und Beirat und die Offiziere haben seit Christi Himmelfahrt die Schützenfahnen aufgehängt und unser Dorf Holsterhausen etwas geschmückt. Ein Zeichen dafür, dass wir auch in diesen Zeiten zusammenstehen und uns durch die Pandemie nicht unterkriegen lassen. „Wenn im Dorf die Fahnen wehen, ist das Schützenfest nicht weit.“ Das zumindest verspricht die erste Zeile unseres Vereinslieds. Aber, in diesem Jahr ist alles anders.

An dieser Stelle sollte heute das Festprogramm des Allg. Bürgerschützenverein Holsterhausen-Dorf stehen. Wir haben uns lange auf das Jahr 2020 gefreut, um zu Pfingsten wieder unser beliebtes Schützenfest in Holsterhausen-Dorf zu feiern. Aber seit März diesen Jahres ist alles anders, unser tägliches Leben hat sich vollkommen geändert und die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden uns auch noch ins Jahr 2021 begleiten. Da wir uns der sozialen Verantwortung sehr wohl bewusst sind und fröhlich und ohne Einschränkungen mit allen feiern möchten, wird es in Holsterhausen-Dorf erst wieder zu Pfingsten 2022 ein Schützenfest geben. Wir hoffen, dann wieder gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern in unserem Stadtteil feiern zu können – denn das macht unser Vereinsleben aus. Wir kommen zusammen und stehen füreinander ein. Jung und Alt sollen gemeinsam feiern können.

Aber wenn wir uns die Gefahren dieser Pandemie vor Augen führen, ist uns allen klar, zum Schutz der Gesundheit von unseren Mitmenschen gibt es zurzeit keinen anderen Weg als das Schützenfest abzusagen. Daher bin ich sehr froh, dass gleich in den ersten Gesprächen auch unser Königspaar Uwe Drüppel und Petra Lemberg mit dem Prinzenpaar Ralf Lemberg und Diana Drüppel dem Vorgehen ihre Unterstützung zugesagt haben. König Uwe formulierte es klar, nah und einfach: „Im Dorf ist man solange König, bis ein neuer proklamiert ist!“

Das gilt natürlich auch für unseren Biervogelkönig Josef Feller. Er wird wie unsere Majestäten in die Geschichte eingehen, als König mit einer 4-jährigen Regentschaft.

Auch er hatte sich auf das Schützenfest gefreut. Der aktuelle Biervogelkönig Josef Feller. Auch Josef macht weiter. Er wird wie die Majestäten in die Geschichte eingehen, als König mit einer 4-jährigen Regentschaft.

Auch er hatte sich auf das Schützenfest gefreut. Der aktuelle Biervogelkönig Josef Feller. Auch Josef macht weiter. Er wird wie die Majestäten in die Geschichte eingehen, als König mit einer 4-jährigen Regentschaft. © privat

Unser Silberkönigspaar Rainer Stibale und Beate Haseke hat sich schon sehr gefreut, ihr 25-jähriges Königsjubiläum dieses Jahr zu feiern. Aber das werden wir Pfingsten 2022 nachholen und unser Schützenfest dann mit zwei Silberpaaren gebührend feiern.

Auch in diesem Jahr möchten wir ein Zeichen setzen, dass uns das Zusammenleben im Dorf Holsterhausen wichtig ist. Unter Einhaltung aller Auflagen und Kontaktbeschränkungen haben wir seit Christi Himmelfahrt unsere Schützenfahnen aufhängt. Zu Pfingsten werden wir auch am Ehrenmal einen Kranz niederlegen, als Zeichen der Tradition und dafür, dass wir wichtige Werte auch in diesen Zeiten nicht vergessen. Am letzten Samstag hat unser König Uwe Drüppel gemeinsam mit einigen Offizieren das Ehrenmal gereinigt und vorbereitet.

Wir schauen positiv in die Zukunft und hoffen, alsbald wieder gemeinsame Aktivitäten zu starten, um das Leben in der Gemeinschaft Holsterhausen-Dorf mit all ihren Gruppierungen so lebenswert und schön zu gestalten, wie wir es aus der Vergangenheit gewohnt sind.

Gut Schuss und bleibt gesund!

Burkhard Pauli

Auch wenn das Schützenfest in diesem Jahr nicht stattfinden kann, sind trotzdem die Jubiläumskönigspaare zu erwähnen:

Das Silberkönigspaar: Von 1994 bis 1996 regierte im Dorf das Königspaar Rainer Stibale mit Beate Frerick. 2022 wird es dann ein Schützenfest mit zwei Silberkönigspaaren geben. Wir freuen uns darauf! Von 1994-1996 gab es mit Helge Evers auch einen Silberbiervogelkönig.

Das Silberkönigspaar: Von 1994 bis 1996 regierte im Dorf das Königspaar Rainer Stibale mit Beate Frerick. 2022 wird es dann ein Schützenfest mit zwei Silberkönigspaaren geben. Wir freuen uns darauf! Von 1994-1996 gab es mit Helge Evers auch einen Silberbiervogelkönig. © privat

Das Goldkönigspaar: Von 1970 bis 1972 regierte im Dorf Alois Frerick mit Ida Mergen. Der Goldkönig Alois Frerick ist der Vater von Ehrenoberst Ulrich Frerick. Auch für Uli wäre es in diesem Jahr ein ganz besonderes Schützenfest gewesen.

Das Goldkönigspaar: Von 1970 bis 1972 regierte im Dorf Alois Frerick mit Ida Mergen. Der Goldkönig Alois Frerick ist der Vater von Ehrenoberst Ulrich Frerick. Auch für Uli wäre es in diesem Jahr ein ganz besonderes Schützenfest gewesen. © privat

Die Party ist noch nicht zu Ende! Verlängerung? Na selbstverständlich! Ein Grußwort von König und Königin:

Keine Frage es ist sehr schade, dass wir unser lang ersehntes Schützenfest nicht feiern können, aber wir haben großes Verständnis für die Notwendigkeit der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Zwei wunderschöne Jahre als Throngemeinschaft liegen hinter uns und mit großer Vorfreude nehmen wir nun Anlauf auf das Schützenfest an Pfingsten im Jahr 2022.

Königin und König ist man solange bis ein neues Königspaar proklamiert ist! Wir nehmen die Herausforderung dieser besonderen Zeit an. Zusammen können wir es schaffen. Zeigt Anstand - Haltet Abstand. Liebe Grüße, bleibt gesund!

Uwe Drüppel und Petra Lemberg

Königspaar Uwe Drüppel und Petra Lemberg mit dem Prinzenpaar Ralf Lemberg und Diana Drüppel vor dem aktuellen Plakat an der Schermbecker Straße.

Königspaar Uwe Drüppel und Petra Lemberg mit dem Prinzenpaar Ralf Lemberg und Diana Drüppel vor dem aktuellen Plakat an der Schermbecker Straße. © privat

König Uwe Drüppel reinigte mit einigen Offizieren das Ehrenmal. Selbstverständlich unter Einhaltung der Abstandsregeln.

König Uwe Drüppel reinigte mit einigen Offizieren das Ehrenmal. Selbstverständlich unter Einhaltung der Abstandsregeln. © privat

König Uwe Drüppel hat die Blumenschalen vor dem Ehrenmal neu bepflanzt. Die Blumen sind eine Spende der Gärtnerei Josef Brokämper.

König Uwe Drüppel hat die Blumenschalen vor dem Ehrenmal neu bepflanzt. Die Blumen sind eine Spende der Gärtnerei Josef Brokämper. © privat

Im Dorf Holsterhausen wehen auch im Jahr 2020 zu Pfingsten die Schützenfahnen...

Im Dorf Holsterhausen wehen auch im Jahr 2020 zu Pfingsten die Schützenfahnen... © Simon Köcher

...Ein Zeichen dafür, dass wir im Dorf zusammenstehen und uns von der Pandemie nicht unterkriegen lassen.

...Ein Zeichen dafür, dass wir im Dorf zusammenstehen und uns von der Pandemie nicht unterkriegen lassen. © Simon Köcher

Spektakuläre Szene beim Schützenfest 1970. Adjutant Rickert mit springenden Pferd bei der Parade. Das Foto schaffte es zum Pressebild des Jahres.

Spektakuläre Szene beim Schützenfest 1970. Adjutant Rickert mit springenden Pferd bei der Parade. Das Foto schaffte es zum Pressebild des Jahres. © privat

Mehr Informationen über den Allgemeinen Bürgerschützenverein Holsterhausen-Dorf gibt es auf der Homepage. http://www.schuetzenverein-holsterhausen-dorf.de/home.php