Anzeige

Die Natur spüren in Bad Driburg

Einziges Gräfliches Heilbad

Warme Moorbäder, wunderschöne Wanderwege und die gräfliche Tradition machen Bad Driburg einzigartig.

02.09.2020, 11:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Blick auf Bad Driburg vom Kaiser-Karls-Turm

Blick auf Bad Driburg vom Kaiser-Karls-Turm © Bad Driburg Tourismus

Wanderwege mit phantastischen Ausblicken, idyllische Radwege durch Wiesen und Felder und Verwöhnprogramme im Herzen einer wunderschönen englischen Parkanlage erwarten den Urlauber in Bad Driburg.

Das einzige Gräfliche Heilbad Deutschlands ist umgeben von der traumhaften Landschaft des Naturparks Teutoburger Wald – Eggegebirge. Seit 240 Jahren im Privatbesitz der Grafen von Oeynhausen-Sierstorpff werden die Schätze der Natur in Bad Driburg für ein gesundes Leben eingesetzt.

Heilsame Moorbäder

Heilsame Moorbäder © Daniel Winkler

Warme Moor- und Thermalbäder, sprudelnde Mineralquellen, stärkende Hydrotherapie, wohltuende Massagen und Ayurvedabehandlungen, Fastenkuren oder Entspannungstechniken inmitten des weitläufigen Gräflichen Parks sind Garanten für eine kleine oder große Auszeit.

Aktiv unterwegs

Natur, Sport und Wellness kann man in Bad Driburg optimal kombinieren. Die Landschaft mit ihren sanften Hügeln und weiten Tälern, die Mittelgebirgszüge Teutoburger Wald und Eggegebirge mit schmalen Kammwegen und überraschenden Fernblicken, die beeindruckenden Buchenhallenwälder und idyllische Bachläufe laden zu Entdeckungstouren ein.

Auf 26 Rund- und Strecken-Wanderwegen sowie 5 Radrundtouren kann man Bad Driburg stressfrei erkunden. Bekannte Wandertrails und Radrouten wie die „Hermannshöhen“, der Netheradweg oder die Klostergartenroute erschließen die Vielfalt der Region mit den beeindruckenden Externsteinen, dem Hermannsdenkmal oder dem Unesco-Weltkulturerbe Schloss Corvey.

Gräflicher Park in Bad Driburg

Gräflicher Park in Bad Driburg © Driburger Touristik GmbH

Prämierter Gräflicher Park

Lauf- und Walkingstrecken führen durch den mehrfach prämierten 64 ha großen Gräflichen Park, der mit seinem Fachwerkensemble, dem alten Baumbestand sowie den abwechselnd blühenden Themengärten mit insgesamt über 800.000 Pflanzen zu den schönsten Parkanlagen Deutschlands zählt. Neben klassischen Kurkonzerten finden hier regelmäßig hochkarätige Kulturveranstaltungen statt. Direkt an den Landschaftspark grenzt der ca. 70 ha große Golfplatz, der Weitläufigkeit und Ruhe ausstrahlt.

Herzlich willkommen in Bad Driburg

Die neu gestaltete Fußgängerzone mit ihren individuellen Fachgeschäften, die Tradition als Glasstadt mit der heimischen Weltmarke „Leonardo“ sowie eine außergewöhnliche gastronomische Vielfalt mit einer jungen, frischen und regionalen Küche geben Bad Driburg ein unverwechselbares Gesicht.

Über 30 Gastgeber – von Wellnesshotels über Gästehäuser und Ferienwohnungen bis hin zu Wohnmobilstellplatz und Jugendherberge - freuen sich darauf, ihre Gäste verwöhnen zu dürfen.
www.bad-driburg.com