Anzeige

Aktive Bewegung für die Gesundheit

Therapiezentrum MediVital

Das Milon Q Zirkeltraining bei MediVital ist äußerst effektiv.

27.03.2020, 10:12 Uhr / Lesedauer: 2 min
Kraft und Ausdauer stehen im Mittelpunkt beim Milon Q Gesundheitstraining.

Kraft und Ausdauer stehen im Mittelpunkt beim Milon Q Gesundheitstraining. © Ralf Pieper

„Aus gegebenen Anlass bleibt unser Trainingsbereich zunächst bis zum 19.04.2020 geschlossen“, informiert Klaus Radeler, Inhaber von MediVital. „Unsere Kunden freuen sich schon darauf, wenn es wieder losgeht.“

Modern und zukunftsorientiert in den Bereichen Physiotherapie, Kraft- und Ausdauertraining und Beweglichkeitstraining aufgestellt zu sein, hat für Klaus Radeler oberste Priorität. Mit der Kombination aus physiotherapeutischer Praxis und einem Gesundheitstrainings-, Präventions- und Rehabilitationsprogramm möchte der Inhaber von MediVital all diejenigen ansprechen, die nach der Physiotherapie mit Hilfe von aktiver Bewegung gesund bleiben wollen oder ihre Leistungsfähigkeit wieder erlangen bzw. steigern möchten.

Ambitionierte Sportler

Es werden einerseits Personen angesprochen, die beabsichtigen, etwas für ihr Wohlbefinden zu tun. Andererseits sollen auch Patienten aus der Physiotherapie-Praxis zur Unterstützung der dort angewandten Therapie die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten in Anspruch nehmen können. Durch die technischen Voraussetzungen des umfangreichen Geräteangebotes haben auch ambitionierte Sportler die Möglichkeit sowohl ihre Leistungsfähigkeit zu steigern, als auch medizinisches Aufbautraining nach Verletzungen durchzuführen.

Der Milonizer scannt den Körper in nur 5 Sekunden.

Der Milonizer scannt den Körper in nur 5 Sekunden. © Ralf Pieper

Zu diesem Angebot gehört das Milon Q Zirkeltraining. Dieses Training ist äußerst effektiv und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Vor dem ersten Training werden Kunden mithilfe des sogenannten Milonizers gescannt. Das biometrische Erkennungssystem scannt in etwa fünf Sekunden den Körper ab. Über eine Kamera erfasst es individuelle Gelenkpunkte und berechnet alle relevanten Körperlängen. Die Daten werden anschließend auf einem persönlichen Armband gespeichert, ebenso wie die individuellen Ziele des Trainingsprogramms, das vorher gemeinsam mit den Physiotherapeuten von MediVital besprochen wird.

Unbedenkliches Workout

Beim Training hält der Patient/Kunde sein Armband an den Bildschirm und das Gerät stellt sich automatisch auf die individuellen Werte ein. Sitz- und Hebelposition, Gewicht, Wiederholung und Herzfrequenz – all diese Informationen sind auf dem Armband gespeichert. Somit sind die richtige Wahl der Gewichte, die optimale ergonomische Geräteeinstellung, eine kontrollierte Bewegungsausführung sowie eine gesunde Herzfrequenz gewährleistet. Dies alles bedeutet für den Patienten ein persönliches, zeitsparendes und gesundheitlich unbedenkliches Workout.

Das Milon Q Gesundheitstraining ist für jedermann das ideale Training. Durch die Anpassung der Geräte an die individuelle Leistungsfähigkeit ist es sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und für Kunden in jeder Altersklasse mehr als nur eine Alternative zum Fitnessstudio. Das Milon Q Gesundheitstraining steigert Ausdauer, Kraft und fördert die Fettverbrennung. Alles für eine gute Fitness im Alltag.

Weitere Informationen über das „Therapiezentrum MediVital“ gibt es auf der Website des Unternehmens. https://www.medivital-dorsten.de/
Lesen Sie jetzt