Was in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Wildunfälle und Pleiten

Der Tag kompakt

Trotz steigender Inzidenzzahlen konnten im Kreis Coesfeld Geschäfte wieder öffnen. Für eine Unternehmerin kam die Öffnung zu spät. Weitere Themen: Umweltschutz und Wildunfälle.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 15.03.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Kreis Coesfeld gibt es sehr viele Wildunfälle, die Polizei hat erste Ursachen ermittelt.

Im Kreis Coesfeld gibt es sehr viele Wildunfälle, die Polizei hat erste Ursachen ermittelt. © pa/obs/HUK-COBURG

Das sollten Sie wissen:

  • Seit vergangenen Montag darf nicht nur der Einzelhandel wieder öffnen. Auch Selmer Kosmetikstudios können wieder Kunden empfangen. Ein Grund zur Freude - aber es gibt auch Hürden. (RN+)

  • An verschiedenen Stellen gibt es grade Bemühungen, den Klimaschutz in Selm voran zu treiben. Können viele Köche den Brei verderben? Wohl eher das Gegenteil, meint unser Autor. (RN+)

  • Die Zahlen sind erschreckend hoch: Bei mehr als jedem vierten Unfall im Kreis Coesfeld spielen Rehe oder anderes Wild eine zentrale Rolle. Dabei spielen auch Blühstreifen eine Rolle. (RN+)

  • Seit Monaten wird eine Pleite- und Schließungswelle wegen Corona befürchtet. In Olfen hat jetzt ein erster Laden wegen Corona geschlossen. Auch die staatliche Unterstützung konnte nicht helfen.

  • Dass Felix Schröder zur SG Selm wechselt, hat verschiedene Gründe. Noch aber spielt der Stürmer für den SuS Olfen – und das hat für Schröder oberste Priorität. (RN+)

  • Steigende Inzidenzwerte bundesweit, gleichzeitig Öffnungsschritte und neue Angebote zum Testen. Unser Live-Blog aktualisiert täglich die Informationen zum Corona-Geschehen.

Das Wetter:

Es bleibt heftig windig, wenn auch nicht mehr so stürmisch wie am Samstag. Dazu gibt es viel Regen und wenig Sonne (nur bis zu 3 Stunden). Für den Morgen sind anhaltende Schauer bei Temperaturen von 3 Grad angekündigt. Später kommt es immer mal wieder zu Regenschauern bei Höchsttemperaturen bis zu 9 Grad. Es ist mit Böen zwischen 34 und 55 km/h zu rechnen.

Hier wird geblitzt:

Für heute sind keine Geschwindigkeitskontrollen in Selm, Olfen und Nordkirchen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt