Was in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Raubüberfall und Osterfeuer

Der Tag kompakt

Vor etwa einem Jahr wurde ein älteres Ehepaar in der Selmer Altstadt überfallen. Nun ist einer der mutmaßlichen Täter tot. Außerdem wichtig: In diesem Jahr gibt es keine Osterfeuer in Selm.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 05.02.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ashwin Raman zeigt auf das Fenster im ersten Obergeschoss. Hinter den Gardinen hatte es 2019 einen feigen Überfall gegeben hatte.

Ashwin Raman zeigt auf das Fenster im ersten Obergeschoss. Hinter den Gardinen hatte es 2019 einen feigen Überfall gegeben hatte. © Thomas Aschwer

Das sollten Sie wissen:

  • Über alle Entwicklungen zum Coronavirus in Selm, Olfen und Nordkirchen halten wir Sie in unserem Live-Blog auf dem Laufenden.

  • Der Raubüberfall auf ein älteres Ehepaar in der Selmer Altstadt war einer der spektakulärsten Fälle der vergangen Jahre. Nun hat unsere Redaktion erfahren: Einer der mutmaßlichen Täter ist tot. (RN+)
  • Auch das Jahr 2021 wird ein Jahr ohne Osterfeuer. Das hat die Stadt Selm am Donnerstag erklärt. Großveranstaltungen wie diese seien weiterhin nicht denkbar.
  • Wie funktioniert das Homeschooling, wie ist die digitale Ausstattung der Schulen unserer Region? Das wollen wir von Lehrern, Schülern (ab 16) und Eltern wissen. Machen Sie mit bei unserer Umfrage!
  • Nun steht fest: Auch im Kreis Coesfeld gibt es erste Fälle der Mutation mit dem Coronavirus. Sie sind bei drei Personen aus Coesfeld nachgewiesen worden. Coesfelds Landrat hat einen Appell.
  • Fit und schnell sollen die Mitarbeiter der Rettungswache sein, wenn sie zum Einsatz ausrücken müssen. Deshalb gibt es Planungen für einen Neubau. Doch das Projekt ist ins Stocken geraten. (RN+)
  • Der Kreis Unna hält an seinem Vorgehen fest, auch künftig keine Informationen zu den Infektionshintergründen im Kreis zu veröffentlichen. Dabei wünschen sich viele Bürger im Kreis mehr Informationen. (RN+)
  • Eine Woche später als geplant geht das Impfzentrum in Unna an den Start. Los geht es am Montag, 8. Februar. Die Buchung von Terminen gestaltet sich unterdessen weiter schwierig. (RN+)

Das Wetter:

In Selm, Olfen und Nordkirchen wird es den ganzen Tag über bewölkt. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt dabei aber nur bei 20 Prozent für den gesamten Tagesverlauf. Die Höchsttemperatur liegt bei 9 Grad am Mittag, im Laufe des Tages wird es ein wenig kühler bei 6 Grad am Abend. Windig wird es heute nicht.

Hier wird geblitzt:

Für heute sind Kontrollen in Olfen auf der Eversum/K9 angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt