Was in Selm, Olfen, Nordkirchen wichtig ist: Burg Botzlar und eine Fledermaus-Rettung

Der Tag kompakt

Warum geht es eigentlich gerade nicht weiter mit dem Umbau der Burg Botzlar? Wir haben nachgefragt. Und wir erzählen die Geschichte der Rettung eines kleinen Fledermausbabys.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 04.07.2020, 04:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur etwas größer als drei Zentimeter war die Fledermaus beim Fund in Capelle.

Nur etwas größer als drei Zentimeter war die Fledermaus beim Fund in Capelle. © Astrid Krähling

Das sollten Sie wissen:

  • Alle Nachrichten rund um das Coronavirus in Selm, Olfen und Nordkirchen tragen wir in unserem Live-Blog für Sie zusammen.
  • Zwei Winzlinge hat eine Capellerin im Juni auf ihrer Terrasse gefunden: Fledermaus-Babys, die aus ihrem Quartier gefallen waren. Nur eins der beiden lebte noch. Die Geschichte einer Rettungsaktion. (RN+)
  • Ihr Unverständnis wächst. Ihre Wut auch. Wut auf Menschen, die Kinder missbrauchen. Wut auf die Regierung, weil diese das Strafmaß zu gering halte. Wut, der Selmer Bürger Ausdruck verleihen. (RN+)
  • Ministerpräsident Armin Laschet lehnt den Start des Karnevals im November ab. Nun äußert sich der Kitt-Präsident zur geplanten Proklamation. Der Olfener Bürgermeister mahnt zur Vorsicht. (RN+)
  • Seit längerer Zeit tut sich äußerlich nichts in Sachen Umbau der Burg Botzlar zu einem Bürgerzentrum. Das hat einen nicht ganz unwichtigen Grund. (RN+)
  • Ein talentierter Spieler kommt zum PSV Bork. Beim SuS Olfen spielte er in der A-Jugend und hätte auch die Chance bekommen sollen, in der Bezirksliga anzugreifen. Doch er hat sich für die Borker entschieden. (RN+)

Das Wetter:

Wolkig und windig: So wird das Wetter heute in Selm, Olfen und Nordkirchen. Die Sonne scheint nur eher selten hinter den Wolken hervor. Es wird bis zu 22 Grad warm, die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 20 Prozent.

Hier wird geblitzt:

Für heute sind keine Geschwindigkeitskontrollen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.


Schlagworte:
Lesen Sie jetzt