Die Vorbereitungen für die Impfungen in der Seniorenresidenz sind in vollem Gange. © dpa
Corona-Impfungen

Vorbereitung aufs Impfen: So läuft es in der Seniorenresidenz Selm

Zurzeit bereiten sich die Seniorenheime organisatorisch auf die Corona-Impfungen vor. Das gilt auch für die Seniorenresidenz in Selm, die zuletzt mehrere Coronafälle zu melden hatte.

In den Seniorenheimen des Kreises Unna laufen die Vorbereitungen für die Corona-Impfungen auf Hochtouren. So auch in der Seniorenresidenz in Selm an der Ludgeristraße. Einen genauen Impftermin gibt es aber noch nicht.

„Aktuell stehen wir mit den Behörden in engem Austausch“, sagt eine Sprecherin der Alloheim Senioren-Residenzen SE. Die Koordination der Impfstoffmengen läuft über die Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), an die die Pflegeeinrichtungen weitergeben, wie viele Personen geimpft werden wollen. Entsprechend laufen aktuell in der Seniorenresidenz die Abfragen zur Impfbereitschaft. „Zurzeit werden alle Bewohner, deren Bevollmächtigte und die Mitarbeiter befragt, ob sie sich impfen lassen möchten oder nicht“, heißt es.

Einwilligungserklärung und Aufklärungsbogen

Alle impfwilligen Bewohner und deren Bevollmächtigte, wenn das erforderlich ist, sowie die Mitarbeiter füllen dann einen Aufklärungsbogen aus und einen Einwilligungserklärungs- und Anamnesebogen, den es auch zu unterschreiben gilt. Erst dann könne ausgewertet werden, wie viele Impfdosen ein Heim tatsächlich benötigt. „Die Impfbereitschaft von Bewohnern und Mitarbeitern ist gut“, sagt die Sprecherin.

Zuletzt hatte die Seniorenresidenz 37 Coronafälle zu melden, nachdem die Einrichtung lange von Infektionen verschont geblieben war. Es zeige sich jedoch bei den betroffenen Bewohnern ein eher milder Krankheitsverlauf.

Über die Autorin
Volontärin
Obwohl nicht in Dortmund geboren, bin ich doch eng mit dieser Perle des Ruhrpotts verbunden. Eine Stadt durch die Augen eines Journalisten kennenzulernen, das fasziniert mich. Seit Oktober 2017 arbeite ich für die Ruhrnachrichten und bin seit April 2020 Volontärin.
Zur Autorenseite
Denise Felsch

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.