Unfall auf der Südkirchener Straße: Roller und Transporter stießen zusammen

Südkirchener Straße

Ein Rollerfahrer hat sich am Donnerstag bei einem Unfall auf der Südkirchener Straße in Selm schwer verletzt. Er war mit einem Transporter zusammengestoßen.

Selm

, 01.08.2019, 16:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unfall auf der Südkirchener Straße: Roller und Transporter stießen zusammen

Markierungen auf der Fahrbahn und auf dem Bürgersteig zeugen von dem Unfall, der sich am Donnerstag auf der Südkirchener Straße ereignet hat. © Marie Rademacher

Geknallt hat es am Donnerstagnachmittag (1. August 2019) auf der Südkirchener Straße in Selm. So laut, dass ein unmittelbarer Anwohner sagte, er sei davon aufgewacht. Was war passiert?

In Höhe der Hausnummer 57 wollte ein Kleintransporter, der auf dem Seitenstreifen geparkt hatte, gegen 15 Uhr wenden. Dabei übersah der 30-jährige Fahrer aus Herten allerdings einen 18-jährigen Rollerfahrer aus Selm, der auf der Südkirchener Straße unterwegs war.

Rollerfahrer war nach Unfall ansprechbar

Roller und Transporter stießen zusammen, wie auch die Pressestelle der Polizei auf Anfrage der Redaktion bestätigte.

Der Rollerfahrer verletzte sich bei dem Unfall und musste ins Krankenhaus. „Es ging ihm aber den Umständen entsprechend gut und er war ansprechbar“, sagte ein Polizeibeamter vor Ort. Mittlerweile konnte er aus dem Krankenhaus entlassen werden, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt.

Polizeiauto auf der Straße

Für die Unfallaufnahme blockierte ein Polizeiauto noch bis etwa 16.15 Uhr ein Stück der Fahrbahn. Da die Straße aber nicht viel befahren ist, beeinträchtigte das den Verkehr auf der Südkirchener Straße kaum.

Insgesam sei ein Sachschaden von circa 4000 Euro entstanden, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Roller wurde schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt