Umfrage: Was war das Wort des Jahres 2020 in Selm?

Abstimmung

Keine Frage, Corona hat im Jahr 2020 so ziemlich alles bestimmt. Diese Umfrage soll aber ganz ohne Corona auskommen. Hier können Sie abstimmen, was für Sie das Wort des Jahres 2020 in Selm war.

Selm

, 10.01.2021, 19:24 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was ist für Sie das Wort des Jahres in Selm?

Was ist für Sie das Wort des Jahres in Selm? © picture alliance / Jens Büttner/

Im vergangenen Jahr war es die lang ersehnte Kreisstraßen-Freigabe, die die meisten Stimmen erhielt und daher zum Wort des Jahres 2019 gekürt wurde. Auch dieses Jahr haben wir fünf Vorschläge für das Wort des Jahres - dabei haben wir uns entschieden, das Thema Corona ganz auszuklammern.

Umfrage

Was ist für Sie das Wort des Jahres 2020 in Selm?

Stimmen Sie ab, was ist für Sie das Wort des Jahres 2020 in Selm?
64%
64%
Auenpark
2%
2%
Stichwahl
7%
7%
Gasthaus Suer
21%
21%
Burger King
6%
6%
Rettungswache
100 abgegebene Stimmen

Das sind unsere Kandidaten:

Auenpark: Schon jetzt gehört der Auenpark sicherlich zu den beliebtesten Ausflugszielen in Selm. Dabei wurde er erst am 31. Juli offiziell eröffnet. Seitdem gab es aber auch schon einige Diskussionen um den Park. So gibt es inzwischen feste Zeiten, zu denen der Park besucht werden kann, weil es gleich zu Beginn zu Vandalismus gekommen war.

Stichwahl: Sechs Kandidatinnen und Kandidaten standen in diesem Jahr bei der Kommunalwahl für das Amt des Bürgermeisters zur Wahl. Da war eine Stichwahl eigentlich ziemlich wahrscheinlich. Der Wahlkampf zwischen Michael Zolda (CDU) und Thomas Orlowski (SPD) nahm dann gerade auf den letzten Metern noch ziemlich viel Fahrt auf. Das Ergebnis ist bekannt, Thomas Orlowski wurde Bürgermeister.

Jetzt lesen

Gasthaus Suer: Als 2019 bekannt wurde, dass sich Stephan und Mary Suer aus dem traditionsreichen Gasthaus Suer in der Altstadt zurückziehen werden, war das für viele ein kleiner Schock. Gute Nachrichten gab es dann im Mai: Die Familie Hamidovic startetet den Betrieb unter dem selben Namen.

Burger King: Eigentlich sollte die Filiale des Fast Food Restaurants neben der neuen Hem-Tankstelle schon längst stehen. Aktuell herrscht dort noch immer eine Baustelle. Zwischendurch gab es vom Grundstücksinhaber auch die Auskunft, dass dort ein Kentucky Fried Chicken entstehen soll. Kentucky Fried Chicken dementierte, Burger King hält sich nach wie vor bedeckt.

Rettungswache: Selm braucht eine neue Rettungswache. Auch das ist schon lange bekannt. Einen Entwurf für den Bau gibt es schon und auch einen Ort - in Nähe von Burger King und Hem-Tankstelle. Allerdings gab es zuletzt auch Druck vom Investor, dass es endlich losgehen soll.

Welches Wort ist für Sie das Wort des Jahres? Bis zum 10. Januar um 23.59 Uhr können Sie abstimmen. Danach geben wir das Gewinnerwort bekannt.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt

Keine Frage, Corona hat im Jahr 2020 so ziemlich alles bestimmt. Diese Umfrage soll aber ganz ohne Corona auskommen. Hier können Sie abstimmen, was für Sie das Wort des Jahres 2020 in Selm war. Von Sabine Geschwinder

Lesen Sie jetzt