Unzertrennliche Kaninchen: Wer möchte Lucy und Otto adoptieren?

Tierheimtier

Die schwarz-weißen Kaninchen Otto und Lucy suchen ein Zuhause. Wichtig ist aber: Die beiden möchten auf jeden Fall zusammenbleiben. Pluspunkt: Sie sind sehr zutraulich. Jedenfalls meistens.

Selm, Werne, Schwerte, Lünen

, 11.01.2020, 11:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Otto und Lucy möchten gerne zusammen bleiben.

Otto und Lucy möchten gerne zusammen bleiben. © Tierheim Kreis Unna

Die ersten Tiere, die das Tierheim im Kreis Unna vorstellen und vermitteln möchte, sind die beiden Kaninchen Otto und Lucy. Die beiden im Jahr 2017 und haben sich hier im Tierheim kennen und lieben gelernt, wie das Tierheim schreibt. „Da vor allem Lucy im Umgang mit anderen Artgenossen eher schwierig ist, haben wir uns entschieden die beiden nicht mehr zu trennen“, heißt es weiterhin vom Tierheim. Die Kaninchen sind seit August und September im Tierheim untergebracht.

Die Beiden sind aktuell eine Innenhaltung gewöhnt, sie können aber ab dem Frühjahr auch nach draußen ziehen, sagt das Tierheim. Sowohl Otto als auch Lucy seien zutraulich, Lucy sei aber hin und wieder eine kleine Zicke.

Auch Schildkröten suchen Interessenten

Zusätzlich möchte das Tierheim noch einmal auf die drei Sumpfschildkröten aufmerksam machen, die immer noch nicht vermittelt sind. Die Gelbwangen Schmuckschildkröte und die zwei Mississippi Höckerschildkröten suchen ein artgerechtes Zuhause mit Winterquartier.

Kontakt zum Tierheim

Wer Interesse hat, die Tiere bei sich aufzunehmen, kann sich beim Tierheim für den Kreis Unna melden. Es befindet sich an der Hammer Straße 117 in Unna und hat dienstags und mittwochs von 13.30 bis 15.30 Uhr, donnerstags von 13.30 bis 16 Uhr und samstags von 11 bis 13.30 Uhr geöffnet. Zu erreichen ist es unter Tel. (02303) 69505 oder per Mail an tierheim@kreis-unna.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt