Schüler des Selmer Gymnasiums machen große Sprünge beim Känguru-Wettbewerb

Mathematik-Wettbewerb

21 Schüler des Gymnasiums haben dieses Jahr besonders gut beim Känguru-Wettbewerb im Fach Mathematik abgeschnitten und durften sich über Preise aller Art freuen. Darunter war auch ein Pokal.

Selm

, 20.06.2019, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schüler des Selmer Gymnasiums machen große Sprünge beim Känguru-Wettbewerb

Die diesjährigen Gewinner des Känguru Wettbewerbs mit den Lehrern Miriam Disselkamp (l.) und Raimund Happ (r.) © Sophie Godelmann

Teil des Wettbewerbs war ein Test, welcher, je nach Stufe, unterschiedliche und auch schwierigere Aufgaben beinhaltete. Für einige Schüler war er Pflicht, die Schüler der Oberstufe hatten die Wahl, ob sie teilnehmen wollen oder nicht.

„Dieses Jahr haben 318 Schülerinnen und Schüler am Känguru- Wettbewerb teilgenommen“, so die Mathematiklehrerin Miriam Disselkamp, die an diesem Montagvormittag die Preise verteilt hat. Spiele, Bücher und auch T-Shirts erhielten Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis elf, die Klasse 5b mit Tim Heimann war die beste fünfte Klasse und durfte sich über einen zusätzlichen Wandertag freuen.

6d bekommt den begehrten Platin-Pi-Pokal

Jana Schone aus der Klasse 8b schaffte den „weitesten Sprung“, also die meisten richtigen Aufgaben in Folge und wurde dafür zusätzlich mit einem T-Shirt belohnt.

Die Klasse 6d gewann in diesem Jahr den begehrten Platin-Pi-Pokal, der 2019 bereits zum dritten Mal verliehen wurde und eine Spende vom pansionierten Mathematiklehrer Raimund Happ ist.

Schüler des Selmer Gymnasiums machen große Sprünge beim Känguru-Wettbewerb

Die Klasse 6d gewann in diesem Jahr den begehrten Platin-Pi-Pokal © Sophie Godelmann

„Dieser Pokal ist nur für die fünften und sechsten Klassen, die in dem jeweiligen Jahr die meisten Punkte holt. Die Gewinnerklasse darf diesen ein Jahr lang behalten“, erklärte Disselkamp. „Den Känguru-Wettbewerb gibt es hier an der Schule bestimmt schon 15 Jahre“, betonte Happ. „Und jedes Jahr sind einige Schüler sehr erfolgreich.“

Lesen Sie jetzt