Selmer Autofahrer verursacht Unfall in Lüdinghausen

Unfall

Zwei Verletzte hat ein Unfall gefordert, der sich am Mittwoch (4. September) in Lüdinghausen ereignet hat. Am Steuer des Unfallwagens saß ein Selmer.

Selm

, 04.09.2019, 19:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Fahrt endete nicht nur für einen 30-jährigen Selmer Autofahrer am Mittwoch (4. September) früher als geplant - und unangenehmer. Gegen 13.30 Uhr war es zu einem Zusammenstoß in der Bauerschaft Ermen in Lüdinghausen gekommen

Wie die Kreispolizeibehörde Coesfeld mitteilt, war der 30-Jährige auf der Verbindungsstraße zwischen Lüdinghausen und Selm unterwegs. Er fuhr in Richtung Selm. Wie es dazu kam, was dann passierte, kann auch die Polizei nicht sagen.

„Aus bislang ungeklärter Ursache“ sei der Selmer nach einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten - dorthin, wo gerade eine 31-jährige Frau aus Lüdinghausen unterwegs war. Die beiden Autos stießen zusammen. Das blieb nicht folgenlos.

Durch den Zusammenprall erlitten beide Fahrer Verletzungen. Rettungswagen brauchen sie in umliegende Krankenhäuser. Die Fahrbahn blieb während der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt