Seel-Sorgen wegen Corona: Pater Gregor erklärt Botschaft des Ostereis

Serie Seel-Sorgen

Ob Christ oder nicht: Ein Symbol des Osterfests sei für jeden ein Begriff, sagt Pater Gregor Pahl: das Osterei. Was dessen tröstende Bedeutung ist, erklärt der Cappenberger Pfarrer im Video.

Cappenberg

, 15.04.2020, 07:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pater Gregor Pahl ist Pfarrer der Kirchengemeinde St. Johannes Evangelist Cappnberg-Langern.

Pater Gregor Pahl ist Pfarrer der Kirchengemeinde St. Johannes Evangelist Cappenberg-Langern. © Abtei Hamborn

Vermutlich zum ersten Mal in den fast 900 Jahren ihres Bestehens gab es zu Ostern keinen Gottesdienst in der Stiftskirche. Zum stillen Gebet haben aber offenbar viele Menschen das Gotteshauses neben Schloss Cappenberg besucht. Woran er das feststellt, sagt Pater Gregor Pahl im Video-Gespräch.

Seelsorgerinnen und Seelsorger aus Selm, Olfen und Nordkirchen geben in der Serie Seel-Sorgen einen geistlichen Impuls zum Tag.

Lesen Sie jetzt

Zu Ostern wünscht Pfarrer Rüdiger Holthoff, „dass neue Hoffnung wächst, und dass Fröhlichkeit und Zuversicht die Gedanken erfüllen“ - trotz der Corona-Krise. Oder vielleicht gerade deswegen. Von Sylvia vom Hofe

Lesen Sie jetzt