Am Donnerstag stürmen die Karnevalisten das Amtshaus - Büros der Verwaltung geschlossen

Rathaussturm

Am Donnerstag startet die närrische Jahreszeit vielerorts so richtig mit dem Rathaussturm. Das gilt auch für Selm. Die Büros der Stadtverwaltung sind daher geschlossen.

Selm

, 17.02.2020, 20:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Maja und Michael Werlich sind das Stadtprinzenpaar der 1. KG Selm.

Maja und Michael Werlich sind das Stadtprinzenpaar der 1. KG Selm. © Antje Pflips

Früher hat Maja Werlich, die Karnevalsprinzessin der Session 2019/2020, als Mitarbeiterin der Verwaltung den Rathaussturm mitorganisiert. Ihr Job: dafür zu sorgen, dass die Karnevalisten es nicht ins Amtshaus schaffen.

In diesem Jahr stehen Maja Werlich und ihr Mann Michael als Prinz und Prinzessin auf der anderen Seite der Tür und werden das Amtshaus erstürmen.

Das Stadtprinzenpaar wird versuchen, den Schlüssel zur Stadt von Bürgermeister Mario Löhr zu ergattern und damit die Macht für die närrische Zeit an sich zu reißen. Und damit die „für uns sicherlich beste Session“ (Zitat Maja Werlich) so richtig zu starten. Der Bürgermeister indes wird versuchen, das Amtshaus gegen die Karnevalisten zu verteidigen.

Schließungen wegen Sturm auf Amthaus

„Alle Interessierten sind zu dem Rathaussturm an Weiberfastnacht eingeladen“, teilt die Stadt dazu mit. Die Veranstaltung ist am Donnerstag, 20. Februar, ab 13.11 Uhr vor dem Amtshaus in Bork.

Wegen des Rathaussturms sind die Büros der Stadtverwaltung Selm ab 11 Uhr geschlossen. Ebenfalls ab 11 Uhr geschlossen sind die Büros des Jobcenters im Amtshaus.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt