Gute Laune in Bork: Bei Haus Dörlemann gab es am Samstag ein Oktoberfest. © Günther Goldstein
Dörlemann

Oktoberfest bei Dörlemann: Borker begrüßten den Oktober

Im Gasthaus Dörlemann ging es am Samstagabend etwas anders zu als sonst: bayrisch. Die Borker haben dort ein Oktoberfest gefeiert.

Die Wiesn in Bork waren am Samstagabend hergerichtet: Die Gaststätte Dörlemann in Bork hatte zum Oktoberfest geladen.

Wirt Erdal Macit hatte sich Lederhosen angezogen.
Wirt Erdal Macit hatte sich Lederhosen angezogen. © Günther Goldstein © Günther Goldstein

Wirt Erdal Macit hatte sich in feinstes Wiesn-Leder gekleidet, einige Gäste hatten ebenfalls die passenden Trachten angelegt. Um in den abgesperrten Bereich vor der Gaststätte zu gelangen, bedurfte es eines blauen Bändchens, um der Corona-Kontrolle zu genügen.

Auch die Gäste kamen teilweise in entsprechender Tracht nach Bork. © Günther Goldstein © Günther Goldstein

Ab dann stand dem Vergnügen nichts mehr im Wege. Außer einem parallel laufenden Fußballspiel in Mönchengladbach, das so manchen Dortmunder Fußballfan wohl verhindert hatte zu kommen. Für späte Besucher war man aber bestens gerüstet: Im hinteren Saal war eine Disco eingerichtet.

Auf eine Brezel schaute der Pizzabäcker von nebenan vorbei, und auch das städtische Ordnungsamt kam mehrfach vorbei, um nach den Rechten zu schauen.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Die Welt besteht aus vielen spannenden Bildern, man muss sie einfach nur festhalten.
Zur Autorenseite
Günther Goldstein

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.