Nur eine Neuinfektion für Selm gemeldet - ein Todesfall im Kreis Unna

Coronavirus in Selm

Nur einen neuen Corona-Fall meldet das Gesundheitsamt für Selm am Dienstag (17. November). Kreisweit bleibt die Zahl der Neuinfektionen mit über 120 allerdings hoch.

Selm

, 17.11.2020, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Neuinfektion mit dem Coronavirus ist am Dienstag in Selm bekannt geworden.

Eine Neuinfektion mit dem Coronavirus ist am Dienstag in Selm bekannt geworden. © picture alliance/dpa

Insgesamt haben sich in Selm nun 245 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Am Dienstag, 17. November, kam nach Angaben des Kreises Unna ein weiterer Fall dazu. Im gesamten Kreis Unna sind am Mittwoch 126 Neuinfektionen gemeldet worden. Der 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt nach Berechnungen des Kreises bei 204,3.

53 Selmer aktuell infiziert

Aktuell gelten in Selm 53 Personen als infiziert - vier weniger als am Montag. Im Kreis Unna gibt es einen weiteren Todesfall, der im Zusammenhang mit Corona steht. Verstorben ist ein Mann aus Bönen im Alter von 71 Jahren am 16. November. Insgesamt sind bereits 69 Menschen im Kreis im Zusammenhang mit Corona gestorben.

Am Dienstag sind 126 neue Fälle gemeldet worden. Insgesamt sind damit im Kreis Unna 5.010 Fälle gemeldet worden. 172 Personen mehr als gestern gelten als wieder genesen. Damit sinkt die Zahl der aktuell infizierten Personen auf 1.529. 113 werden derzeit stationär im Krankenhaus behandelt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Coronavirus hat das Land weiter fest im Griff. Wir tickern live mit allen Nachrichten zum Coronavirus aus Selm, Olfen und Nordkirchen. Von Sylvia vom Hofe, Arndt Brede, Thomas Aschwer, Sebastian Reith, Marie Rademacher, Karim Laouari, Sabine Geschwinder, Marcel Schürmann, Jessica Hauck

Lesen Sie jetzt