Neues Café an der Einmündung zur Hauptstraße: Bäckerei Braune hat neues Ladenlokal geöffnet

Braune

Ein neues Angebot in Bork: Die Bäckerei Braune ist von einer auf die andere Straßenseite gezogen und hat jetzt an der Ecke Hauptstraße/Waltroper Straße deutlich mehr Platz.

Bork

, 03.09.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Neues Café an der Einmündung zur Hauptstraße: Bäckerei Braune hat neues Ladenlokal geöffnet

Seit dem 29. August hat die Bäckerei Braune in Bork geöffnet. © Marie Rademacher

Die Luftballonkette an der Eingangstür war das unverkennbare Zeichen: Die Landbäckerei Braune hat in Bork an der Ecke Hauptstraße/Waltroper Straße ihre neue Filiale in Bork geöffnet. Seit dem 29. August läuft der Betrieb in dem neu gebauten Gebäudekomplex, in dem unter anderem auch die Volksbank, ein Allgemeinmediziner und eine Apotheke untergebracht sind.

Durch die Neueröffnung ändert sich die Zahl der Bäckereien in Bork allerdings nicht: Braune hatte schon 2016 die Filiale der Bäckerei Kallwey übernommen - direkt gegenüber vom jetzigen Standort an der Hauptstraße 6.

Diese Filiale wurde jetzt aufgegeben. Damit bleibt es bei drei Bäckern in Bork: Auf der Hauptstraße ist die in Bork beheimatete Bäckerei Langhammer, neben dem Lidl am Kreisverkehr ein Filiale der Bäckerei Hosselmann mit Heimat in Hamm, und jetzt gerade frisch umgezogen die Landbäckerei Braune mit Hauptsitz in Bergkamen.

Auch Café im Außenbereich

Im neuen Ladenlokal hat Braune deutlich mehr Platz: 24 Sitzplätze gibt es im Innenraum, im Außenbereich noch mal 16. Ein sechsköpfiges Team kümmert sich um die Besucher. Insgesamt hat die Bäckerei mit den neuen Standort in Bork 20 Filialen in der Region.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt