Anwohner in Selm müssen auch bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt ihrer Winterwartungspflicht nachkommen. © Jura Weitzel
Winterdienst

Nach dem Schnee ist vor der Schmelze: Stadt erinnert an Bürgerpflicht

Noch liegt der Schnee auf den Feldern und vor allem am Straßenrand. Doch spätestens ab der kommenden Woche setzt die Schmelze ein. Die Stadt Selm erinnert die Bürger deshalb an ihre Pflicht.

Noch sind die aufgetürmten Schnee-Berge an den Straßenrändern in Selm recht hoch. Doch mit jedem Tag schmilzt die weiße Pracht, die mittlerweile vielerorts schon grau ist, dahin. Damit steht den Flüssen, Bächen und dem Kanalnetz nach den Starkregenfällen von Ende Januar die nächste Belastungsprobe bevor – spätestens, wenn ab dem Wochenende die Temperaturen wieder konstant über dem Gefrierpunkt bleiben.

Bei der Stadt Selm bleibt man gelassen, wie Stadtsprecher Malte Woesmann auf Nachfrage erklärt: „Die Stadtverwaltung geht nicht davon aus, dass die zu erwartende Schneeschmelze das Kanalnetz vor Probleme stellt, da der Schmelzvorgang über einen längeren Zeitraum zu erwarten ist.“

Natürlich rechne man damit, dass die Pegel steigen werden. Die Kapazität zum Beispiel der Becken im Auenpark sollte jedoch ausreichen, um das Schmelzwasser aufzunehmen und anschließen kontrolliert abfließen zu lassen.

Allerdings erinnert Malte Woesmann die Bürgerinnen und Bürger an die Winterwartungspflicht, die per Straßenreinigungssatzung allen Anwohnern auferlegt ist: „Dies beinhaltet, dass Einläufe in Entwässerungsanlagen von Schnee und Eis freigehalten werden müssen. Daher bittet die Stadtverwaltung, dies zu befolgen, um ein reibungsloses Ablaufen des Schmelzwassers in die Kanalisation zu ermöglichen.“

Über den Autor
Redaktion Lünen
Journalist, Vater, Ehemann. Möglicherweise sogar in dieser Reihenfolge. Eigentlich Chefreporter für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen. Trotzdem behält er auch gerne das Geschehen hinter den jeweiligen Ortsausgangsschildern im Blick - falls der Wahnsinn doch mal um sich greifen sollte.
Zur Autorenseite
Daniel Claeßen

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.