62-Jähriger nach Motorrad-Unfall auf Vinnumer Straße schwer verletzt

Unfall

Am Freitag war die Vinnumer Straße zwischen Waltroper Straße und Markfelder Straße für eine Stunde gesperrt. Ein 62-Jähriger hatte dort einen Motorradunfall, wurde ins Krankenhaus gebracht.

Bork, Vinnum

, 19.06.2020, 15:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der 62-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 62-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. © picture alliance / dpa

Gegen 12.15 Uhr ist es am Freitag (19. Juni) auf der Vinnumer Straße zwischen der Waltroper Straße und der Markfelder Straße zu einem Motorradunfall gekommen. Ein 62-jähriger Mann soll sich dabei ohne Einwirken anderer Verkehrsteilnehmer schwer verletzt haben. Hinweise auf Lebensgefahr lägen der Kreispolizeibehörde Unna allerdings nicht vor, wie ein Sprecher auf Nachfrage mitteilte.

Laut einem Medienbericht sei der Mann aus bislang unbekannter Ursache nach rechts in einen Straßengraben gestürzt - und soll dabei noch großes Glück gehabt haben: Der Motorradfahrer soll direkt neben einem Holzhaufen gelandet sein.

Rettungshubschrauber nach Unfall vorsorglich angefordert

Da zunächst unklar war, wie schwer der Mann sich verletzt hatte, sei ein Rettungshubschrauber aus Lünen vorsorglich angefordert worden. Dieser konnte aber bereits vor Eintreffen an der Unfallstelle wieder nach Lünen zurück fliegen.

Ein Notarzt versorgte den Mann, mit einem Rettungswagen aus Waltrop wurde er anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Vinnumer Straße war am Freitag für knapp 60 Minuten gesperrt, da Feuerwehr-Leute aus Olfen und Vinnum auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen haben. Die Vinnumer Straße ist inzwischen wieder freigegeben.

Lesen Sie jetzt