Mensch irrte nachts auf Landstraße herum

SELM Zu zwei ungewöhnlichen Einsätzen musste der Löschzug Selm der Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag ausrücken. In beiden Fällen waren Menschenleben in Gefahr.

von Von Theo Wolters

, 20.07.2008, 15:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mensch irrte nachts auf Landstraße herum

Um 7 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Haus an der Jakob-Kaiser-Straße gerufen, in dem es zuvor zu Streitigkeiten gekommen war. Im Verlauf des Streits wurde eine Person mit Benzin übergossen. Die Feuerwehr wurde eingesetzt, um das betreffende Haus auf eine mögliche Brandgefahr zu kontrollieren. Das Opfer wurde bereits durch den Rettungsdienst behandelt. Der Täter wurde von der Polizei festgenommen.

Lesen Sie jetzt