Markierungsarbeiten in Bork: Jetzt kann es losgehen mit der stadtweit ersten Fahrradstraße

Fahrradstraße

Auf der Waltroper Straße ist es am Mittwoch stellenweise zu Einschränkungen für den Verkehr genommen: Arbeiter haben auf der Straße Markierungen aufgebracht - für die neue Fahrradstraße.

Bork

, 25.04.2019 / Lesedauer: 2 min
Markierungsarbeiten in Bork: Jetzt kann es losgehen mit der stadtweit ersten Fahrradstraße

Am Mittwoch trugen Bauarbeiter die ersten Markierungen für die Fahrradstraße auf der Waltroper Straße auf. © Marie Rademacher

An der Ecke Hauptstraße/Waltroper Straße konnte es am Mittwoch stellenweise etwas stressig werden - für Auto- und Fahrradfahrer, aber auch für die Bauarbeiter vor Ort. Sie kümmerten sich nämlich darum, die Markierungen für die geplante Fahrradstraße an dieser Stelle aufzubringen. Bei laufendem Verkehr sperrten sie die Stellen, an denen sie arbeiteten, immer mit ein paar Hütchen ab.

Markierungsarbeiten in Bork: Jetzt kann es losgehen mit der stadtweit ersten Fahrradstraße

Die neue Vorfahrtsregelung ist am Mittag schon erkennbar. © Marie Rademacher

Die geplanten Veränderungen der Verkehrsführung waren bereits am Mittag gut zu erkennen und galten ab Nachmittag dann auch schon: Die bisherige abknickende Vorfahrt an der Einfahrt zum Dorf gibt es nicht mehr. Ein breiter weißer Streifen auf der Fahrbahn und ein Stoppschild zeigen jetzt an, dass in Zukunft Verkehrsteilnehmer, die aus der Richtung Waltrop kommen, an der Kreuzung stehen bleiben müssen, während diejenigen, die die Hauptstraße nutzten und aus dem Dorf kommen oder in es hineinfahren, Vorfahrt haben.

Verkehrsberuhigter Geschäftsbereich mit Tempo 20

Weiter Richtung Waltrop war eine Fachfirma im Laufe des Mittwochs damit beschäftigt, große rote Flächen auf die Straße aufzutragen, wo Straßen von der Waltroper Straße abgehen.

In dem Bereich von der Einmündung zur Hauptstraße bis zur Einmündung in den Rauhen Busch wird die Waltroper Straße wie berichtet zur Fahrradstraße. Ein Novum für Selm, das nicht erst ab er offiziellen Eröffnung am Freitag nutzbar sein soll. „Die Regelungen für die Fahrradstraße gelten, sobald die Markierungsarbeiten abgeschlossen sind“, teilte Norbert Zolda von der Stadt Selm am Mittwochnachmittag auf Anfrage der Redaktion mit.

Markierungsarbeiten in Bork: Jetzt kann es losgehen mit der stadtweit ersten Fahrradstraße

Große rote Flächen in den Einmündungsbereichen der Waltroper Straße weisen am Mittwochmittag schon deutlich auf die neue Fahrradstraße hin. © Günther Goldstein

Noch etwas ist in diesem Bereich neu: „Zeitgleich zur Einrichtung der Fahrradstraße wird die Hauptstraße zwischen der abknickenden Vorfahrt Kreisstraße/Hauptstraße und der Straße Auf der Schlucht als verkehrsberuhigter Geschäftsbereich mit der Höchstgeschwindigkeit Tempo 20 ausgewiesen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt