Lesung und Gespräch über das Leben von Altkanzlergattin Loki Schmidt

VHS-Veranstaltung

Bislang eher unbekannte Seiten der Altkanzlergattin Loki Schmidt beleuchtet Christa Mischke bei der VHS-Veranstaltung am 7. Oktober in der Alten Synagoge Bork.

Bork

29.09.2020, 13:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Um Loki Schmidt dreht sich die Veranstaltung der VHS am 7. Oktober.

Um Loki Schmidt dreht sich die Veranstaltung der VHS am 7. Oktober. © picture alliance/dpa

Unbekannte Seiten bekannter Frauen: Auf die Spuren von Loki Schmidt wird sich ein neues Angebot der VHS im FoKuS Selm am Mittwoch, 7. Oktober, in der Alten Synagoge Bork begeben. Mit dem Namen Loki Schmidt verbinden viele zuerst Bundeskanzler Helmut Schmidt.

Dass Loki Schmidt als Kanzlergattin ein ganz eigenes Engagement hatte, ist heute außerhalb Hamburgs nicht sehr bekannt.

Christa Mischke hat sich auf ihre Spuren begeben und wird an diesem Abend den Lebensweg und das Wirken, insbesondere für den Naturschutz, vorstellen. Sie wird aus der Biographie über Loki Schmidt von Professor Reiner Lehberger, Erziehungswissenschaftler und langjähriger beruflicher Wegbegleiter sowie aus dem Buch „Briefe an Loki Schmidt“ von Dr. Georg Winter lesen und zum Gespräch einladen.

Die Teilnahme ist gebührenfrei, doch eine Voranmeldung ist aufgrund Coronabedingungen unbedingt erforderlich unter Tel. 02592/9220. Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 1. Oktober.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt