Kreistierheim sucht „dringend“ ein Zuhause für den Kater Sake

Tierheim

Kater Sake ist schon lange heimatlos: Nachdem er mehrere Monate herumgestreunt war, wurde er im Juli ins Tierheim gebracht. Die Mitarbeiter suchen nun ein Zuhause für ihn. Und das dringend.

Selm, Schwerte, Lünen, Werne

, 10.08.2019, 11:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kreistierheim sucht „dringend“ ein Zuhause für den Kater Sake

Das ist der Kater Sake. Das Kreistierheim in Unna sucht für ihn ein neues Zuhause. © Kreistierheim Unna

Das Tierheim des Kreises Unna sucht in dieser Woche für den Kater Sake ein neues Zuhause. Und das „dringend“, schreibt das Tierheim.

Der Kater ist am 10. Juli als Fundtier ins Tierheim gekommen - davor war er am Fundort schon ein halbes Jahr herumgestreunt.

Katzenerfahrene Halter gesucht

„Leider ist Sake sehr scheu und kennt den Kontakt zu Menschen nicht. Hier sind also katzenerfahrene Menschen gesucht, die ihm viel Zeit geben und ganz ruhig an das Kennenlernen herangehen“, erklärt eine Mitarbeiterin des Tierheims. „Alternativ könnten wir uns für Sake ein Leben als Hofkatze vorstellen, sodass er frei und ohne Kontakt zu Menschen leben kann.“

Sake ist im Jahr 2018 geboren.

Wer Interesse hat, den Kater bei sich aufzunehmen, kann sich beim Tierheim für den Kreis Unna melden. Es befindet sich in der Hammer Straße 117 in Unna und hat Dienstag und Mittwoch von 13.30 bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 13.30 bis 16 Uhr und Samstag von 11 bis 13.30 Uhr geöffnet. Telefonisch ist es unter Tel. (02303) 69505 zu erreichen, per Mail über folgende Adresse: tierheim@kreis-unna.de

Weitere Infos zum Tierheim gibt es auf der Homepage des Kreises Unna.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt