Corona-Update: Kreis Unna meldet zwei weitere Todesfälle für Selm

Coronavirus

Der Kreis Unna hat am Montag (8. Februar) zwei weitere Todesfälle für Selm gemeldet, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Außerdem sind fünf Neuinfektionen gemeldet worden.

Selm

, 08.02.2021, 16:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei weitere Corona-Todesfälle sind am Montag für Selm gemeldet worden.

Zwei weitere Corona-Todesfälle sind am Montag für Selm gemeldet worden. © picture alliance/dpa

Die Zahl der Todesfälle, die in Selm im Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen, ist über das Wochenende gestiegen. Das hat der Kreis Unna am Montag (8. Februar) auf seiner Homepage bekanntgegeben. Zwei weitere Fälle sind zur entsprechenden Statistik hinzugekommen.

Gestorben sind ein 83-jähriger Selmer am 5. Februar und eine 84-jährige Selmerin am 6. Februar, wie der Kreis Unna mitteilt.

Außerdem sind über das Wochenende und am Montag fünf weitere Coronafälle in Selm bestätigt worden. Die Zahl der Fälle, die seit Beginn der Pandemie im vergangenen Jahr gemeldet wurden, liegt damit nun bei 744.

Davon sind allerdings nur 30 Menschen aktuell betroffen - so viele aktive Fälle gibt es derzeit in Selm. Die Zahl ist über das Wochenende um einen Fall zurückgegangen. Denn es hat zwar Neuinfektionen gegeben, aber auch weitere gesundete Fälle und die zwei Todesfälle. 682 Fälle aus Selm gelten jetzt insgesamt als genesen - vier mehr als noch am Freitag.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt